Höhenprofil Roche aux Faucons
Höhenprofil Roche aux Faucons
Höhenprofil Roche aux Faucons
216
Bergpunkte
4.3%
Durchschnittliche Steigung
13.9%
Die steilsten 100 Meter
4.4km
Länge
240m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

759

Melde dich an, um dein Feedback zu diesem Höhenprofil zu teilen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Feedback zu diesem Höhenprofil?

Dein Feedback benötigt noch ein paar Zeilen Text.

Roche aux Faucons ist ein Anstieg in der Region Die Täler der Weser, Amel und Urt. Die Strecke ist 4.4 Kilometer lang und überbrückt 240 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 4.3%. Der Anstieg erzielt so 216 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 270 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 16 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 7 Fotos hochgeladen.

Straßennamen: Avenue de l'Eglise, Rue d'Avister, Rue de la Roche aux Faucons & Neauregard

Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch.
Meine erste und einzige Begegnung mit den Roche (Freunde und Opfer dürfen Roche sagen) werde ich nie vergessen. Ich glaube, es war in einer Ausgabe von LBL Ardennes Classic. Auf jeden Fall: 245 Kilometer hinter meinen Rädern, also bin ich in Bastogne falsch abgebogen, aber 235 hätten auch für di... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (7)

Roche aux Faucons
Roche aux Faucons
Roche aux Faucons
Roche aux Faucons
Roche aux Faucons

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Rennrad-Strecken

Sorgfältig zusammengestellt und von Climbfinder überprüft!
Name Strecke Höhenmeter Anstiege
Lüttich–Bastogne–Lüttich
Lüttich–Bastogne–Lüttich
141km 2774m 15

Statistiken

Roche aux Faucons
Dieser Anstieg
Die Täler der Weser, Amel und Urt
249 Anstiege
Belgische Ardennen
1319 Anstiege
Ardennen
1634 Anstiege
Belgien
4040 Anstiege
Europa
16161 Anstiege
Bergpunkte
216
3
Platz
5
13% einfacher als
Stockeu
Platz
8
37% einfacher als
Col de Haussire
Platz
18
37% einfacher als
Col de Haussire
Platz
8
37% einfacher als
Col de Haussire
Platz
5109
Durchschnittlicher Anstieg
4.3%
Platz
204
Platz
930
71% weniger steil als
Les Communes
Platz
1153
Platz
2066
75% weniger steil als
Edelstrasse von Eupen
Platz
10073
84% weniger steil als
Calçada das Carquejeiras
Länge
4.4km
Platz
38
Platz
112
Platz
154
Platz
127
Platz
6080
Höhenmeter
240m
Platz
23
Platz
46
Platz
86
Platz
47
Platz
6013
91% weniger Anstieg als
Pico Veleta

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
0 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

100% 0% 0%
Basierend auf 18 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

44% 56% 0%
Basierend auf 18 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 00:38:00
11 km/Std. 00:24:11
15 km/Std. 00:17:44
19 km/Std. 00:14:00

Beliebt

Stockeu

Stockeu

berühmt
Col du Rosier

Col du Rosier

berühmt schön
Côte de Wanne

Côte de Wanne

berühmt
 

Unterkünfte

Bei Verwendung der oben aufgeführten Karte wird ein Cookie von booking.com platziert. Wenn du eine Buchung vornimmst, erhalten wir eine Provision.

Bewertungen (16)

Jeroen
1 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Technisch gesehen ist dies ein ziemlich schwieriger Anstieg, vor allem wenn man schon einige Kilometer in den Beinen hat. Es ist nicht der schönste Anstieg, den die Region Lüttich zu bieten hat. Zunächst klettert man zwischen Häusern hindurch, und nach dem Abstieg wird der Weg offener und bietet mehr Aussicht. Dann wiederum landet man in einem Industriegebiet mit wenig ruhigen Straßen für den Rest der Fahrt. Trotzdem lohnt sich dieser Aufstieg, weil man sich für eine Weile wie ein großer Junge vorkommt und später, wenn man LBL im Fernsehen sieht, weiß, dass man auch über dieses schreckliche Ding geradelt ist.
Der Straßenbelag ist übrigens wunderschön. Es gibt einen gewissen Verkehr, der oft hart und eng an Ihnen vorbeiführt.

Technisch gezien is dit een vrij lastige klim, vooral als je al wat kilometers in de benen hebt. Het is niet de mooiste klim die de Luikse regio in petto heeft. Je klimt eerst tussen de huizen en na de afdaling begint het wat opener te worden met meer uitzicht. Om dan weer te eindigen in een industriezone met weinig rustige wegen voor het vervolg van je rit. Toch is deze klim het waard omdat je je even een grote jongen waant en je dan later op televisie LBL kijkend weet dat je ook over dat vreselijke ding gefietst hebt.
Het wegdek is overigens prachtig. Er is wel wat verkeer wat je vaak hard en rakelings passeert.

Maarten
1 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ein Klassiker! Ist fast jede Ausgabe in Liège Bastogne Liège. Eine giftige Kletterei, die man unbedingt gemacht haben muss, wenn man in der Gegend ist.

Een klassieker! Zit bijna iedere editie wel in Luik Bastenaken Luik. Venijnige klim die je zeker eens gedaan moet hebben als je in de buurt bent.

WouterDK
2 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Extrem steil im ersten Teil, wo man wirklich Gefahr läuft, sich in die Luft zu sprengen. Der letzte Teil des Anstiegs nach dem Abstieg ist eigentlich nicht besonders anstrengend, kann aber wehtun, wenn der erste Teil schon hart war.

Enorm steil in het eerste deel waarop je echt het risico loopt om jezelf op te blazen. Het laatste deel van de klim na het afdalen stelt eigenlijk niet veel meer voor maar kan pijn doen als het eerste deel al afzien was.

CedRDM
2 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Französisch. Original anzeigen

Dies ist ein Anstieg, der jeden schnell an seine Grenzen bringt. Der Anfang klettert gut und wenn man auf dem flachen Zwischenstück ankommt, denkt man, dass es gut geht, aber der nächste Teil ist der zweite Kiss Cool-Effekt... Ich bin ihn nach La Redoute geklettert, das war eine schlechte Idee, denn danach kommt der energetische Big Down... Nehmen Sie sich etwas zu essen mit, das haben Sie sich von Grund auf verdient 😉.

C’est une montée qui mettra chacun devant ses limites, et ce, rapidement. Le début grimpe bien et quand on arrive sur le plat intermédiaire, on se dit que ça va mais la partie suivante, c’est le deuxième effet Kiss Cool… Je l’ai grimpée après la Redoute, c’était une mauvaise idée car après, c’est le big down énergétique… prenez de quoi vous restaurer, vous l’aurez de base bien mérité 😉

devision2002
3 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Französisch. Original anzeigen

Seit drei Jahren ist der Roche-aux-Foncons der Friedensrichter von Lüttich-Bastogne-Lüttich. Diese Steigung ist besonders schwierig, da sie sich in drei Abschnitte gliedert. Der erste und längste Teil ist fast 1500 Meter lang und hat einen hohen Durchschnittsprozentsatz (um die 10%), nach einer leichten Abfahrt ist der zweite Teil der kürzeste (300 bis 400 Meter Anstieg), bevor es wieder leicht abwärts geht, um den letzten Teil zu beginnen, der etwa 700 Meter lang ist, und hier schmerzen die Beine am meisten, auch wenn die Steigung nicht so stark ist wie im ersten Teil.

Depuis 3 ans, la Roche-aux-Foncons est le juge de paix de Liège-Bastogne-Liège. Cette côte est particulièrement difficile car elle s'effectue en 3 parties. La première la plus longue fait près de 1500 mètres à un pourcentage moyen déjà élevé (autour des 10%), ensuite après une lègère descente, la 2e partie est la plus courte (300 à 400 mètres de montée), avant de redescendre légèrement pour entammer la dernière partie qui fait environ 700 mètres, et c'est-là que cela fait le plus mal aux jambes même si la pente n'est pas aussi sévère que dans la première partie

Ossie158
4 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Englisch. Original anzeigen

Während einer Bikepacking-Tour durch Redoute, Levée, Rosier, Maquisard, Hautregard und Hornay... war diese Tour sehr anstrengend, da sie sehr abwechslungsreich und vollgepackt war, was die Mittagspause angeht.
Zeer mooi en afwisselend tijdens de rit, maar wat een afknapper als je boven in een enorm drukke industriezone terecht komt. Man sollte sich nicht zu viel zumuten, aber man kann die Dinge auch gut miteinander verbinden.

Tijdens een bikepacking tour gedaan na Redoute, Levée, Rosier, Maquisard, Hautregard en Hornay... dat maakte deze beklimming best pittig, zeker de onregelmatigheid en volledig bepakt net voor lunchtijd toch enorm afgezien.
Zeer mooi en afwisselend tijdens de rit, maar wat een afknapper als je boven in een enorm drukke industriezone terecht komt. Je moet m zeker gedaan hebben maar door drukte boven moeilijker te combineren in leuke route.

Himmelsbla
6 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Meine erste und einzige Begegnung mit den Roche (Freunde und Opfer dürfen Roche sagen) werde ich nie vergessen. Ich glaube, es war in einer Ausgabe von LBL Ardennes Classic. Auf jeden Fall: 245 Kilometer hinter meinen Rädern, also bin ich in Bastogne falsch abgebogen, aber 235 hätten auch für diesen Anstieg mehr als gereicht. Auf den ersten Kilometern schlängelten wir uns mit Slalom und Schlenkern nach oben. Wegen der vielen anderen Radfahrer hatte das natürlich nichts mit unserer eigenen niedrigen Geschwindigkeit zu tun. Jedenfalls standen wir oben, über den Lenker gebeugt, keuchend und versuchten, die letzten Kilometer nach Lüttich zu überstehen. Ein alter Mann kam auf uns zu, schaute etwas verdrießlich und sagte in saftigem Flämisch: "Ah, ihr glaubt, ihr seid da? " Das dachten wir auch. Nein, er ist immer noch meilenweit unterwegs, nicht wahr? Es wird sogar noch schwerer. Er ist eine echte Nervensäge. " Und er ging kichernd davon, auf der Suche nach anderen verzweifelten Radfahrern, die er ansprechen konnte. Es wurde nicht schwieriger, auch wenn er mit den noch kommenden Kilometern Recht hatte, aber das Wort Unruhestifter wird für mich immer mit dem Roche aux Faucons verbunden sein.

Ik vergeet nooit mijn eerste en enige kennismaking met de Roche (vrienden en slachtoffers mogen Roche zeggen). Ik geloof dat het in een editie van LBL Ardennen Classic was. In ieder geval: 245 kilometer achter de wielen, verkeerd gereden bij Bastogne dus al tien teveel, maar ook 235 was ruim voldoende geweest voor deze klim. We wurgden ons de eerste dikke kilometer omhoog, slalommend en laverend. Vanwege de drukte van de andere fietsers natuurlijk, dat had niets met onze eigen lage snelheid te maken. Enfin, bovenaan stonden we over ons stuur heen gebogen uit te hijgen en ons te zetten tot die laatste paar kilometer naar Luik. Een oud mannetje kwam naar ons toe, keek een beetje besmuikt en zei in sappig Vlaams: "Ah, ge denkt dat ge er zijt?" Dat dachten wij inderdaad. "Ah nee, he, hij gaat nog kilometers door he? Het wordt nog zwaarder. Het is 'nen echten ambetanterik." En hij liep gniffelend weg, op zoek naar andere radeloze fietsers die hij lood in de schoenen kon praten. Zwaarder werd het weliswaar niet al had hij wel gelijk in die kilometers die nog gingen komen, maar het woord ambetanterik zal voor mij altijd verbonden blijven aan de Roche aux Faucons.

Menno
7 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Als Finale nach 160 km mit 3500hm Elend geritten, und dann noch dieses Biest hoch. Also im Charakter. Sofort einweichen, aufstellen und harken. Dann geht es ein Stück bergab und dann wieder bergauf. Hier kann man sich komplett leer fahren, wann komme ich oben an? Vergessen Sie nicht, sich umzuschauen, schöne Landschaften!

Als sluitstuk gereden na 160km met 3500hm aan ellende, en dan dit beest nog omhoog. Op karakakter dan maar. Gelijk steil, staan en harken. Daarna stukkie naar beneden en vervolgens weer lastige stukjes omhoog. Je kunt je hier helemaal leeg rijden, wanneer ben ik nou boven? Vergeet niet om je heen te kijken, mooie omgeving!

reteiP
8 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Aufgestiegen beim LBL Cyclo Sportive. Am Ende des Weges wissen Sie bereits, wie spät es ist, nur ein steiler Anstieg führt Sie hier heraus. Nach dem ersten schwierigen Teil möchte man einen Gang höher schalten und den Rhythmus beibehalten, aber der Sporn ist immer noch überraschend lang mit einigen steilen Abschnitten. Aber die Aussicht ist schön, wenn man endlich da ist. Die Ablenkung lohnt sich.

Beklommen in de LBL cyclo sportieve. Onderaan de spoorweg weet je al hoe laat het is, enkel een stevige klim is je uitweg hier. Na het eerste moeilijkste stuk wil je graag bijschakelen en het ritme hoog houden maar de uitloper is nog verrassend lang met enkele steile stukken. Wel knap uitzicht als je er eindelijk bent. De omweg waard.

Tjaart
11 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ich habe ihn über die Avenue de l'Église von Hony aus bestiegen. Ich glaube, das ist auch die Variante, die in Lüttich-Bastogne-Lüttich 2020 genommen wurde. Ist ein langes Stück solider Harke im Dorf. Wenn Sie außerhalb des Dorfes sind, sind Sie auch schnell oben. Nach einem kurzen Abstieg zum Dorf Avister geht es allmählich weiter nach Boncelles auf 270 m Höhe. Hier können Sie einen schönen Abstieg nach Tilff machen. Auf dieser Strecke herrscht ein ziemlicher Durchgangsverkehr. Wenn Sie den Roche au Faucons sehen wollen, nach dem dieser Anstieg benannt ist, sollten Sie dort anhalten, wo die Straße nach rechts abbiegt, nachdem Sie Avister verlassen haben und wieder aufsteigen (Koordinaten 50.55239, 5.54996), und ein Stück in den Wald hineinlaufen und (ohne Fahrrad) zum Falkenfelsen aufsteigen. Von hier aus hat man einen schönen Blick über das Ourthe-Tal (alle Bilder sind von diesem Aussichtspunkt). Meiner Meinung nach lohnt es sich, dafür vom Rad abzusteigen.

Heb deze beklommen via de Avenue de l'Église vanuit Hony. Dit is volgens mij ook de variant die in Luik-Bastenaken-Luik 2020 is genomen. Is een lang stuk stevig doorharken in het dorp. Als je het dorp uit bent , ben je ook snel boven. Na een korte afdaling naar het dorpje Avister gaat het nog verder geleidelijk omhoog naar Boncelles op 270 meter. Hier kun je mooi afdalen naar Tilff. Redelijk wat doorgaand verkeer op deze route. Als je de Roche au Faucons wilt zien waar deze klim naar genoemd is moet je waar de weg naar rechts buigt als je Avister uit bent en al weer wat aan het klimmen bent (50.55239, 5.54996 coördinaten), stoppen en een stukje het bos inlopen en een stukje klimmen (zonder fiets) naar de valkenrots. Je hebt hier een prachtig uitzicht over de Ourthe vallei (alle foto's zijn van dit uitzichtpunt). Wat mij betreft wel de moeite van het even van de fiets afstappen.

Roche aux Faucons
Roche aux Faucons
Roche aux Faucons
Ties
1 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ich habe es heute verflucht, aber es war ein perfekter Straßenbelag!

Heb hem vervloekt vandaag, wel een perfect wegdek!

Random
B
3 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ob es der neue Asphalt ist oder meine Superform(;)) aber ich fand es machbar, die Redoute fand ich schwerer und später heute den Bois de olne auch, habe dann aber mehr km in den Beinen

Of het door nieuw asfalt komt of mijn supervorm(;)) maar ik vond hem wel te doen, de redoute vond ik zwaarder en later vandaag de Bois de olne ook , maar dan heb meer km in de benen

Random
Davy
6 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Es ist eine schwierige Entscheidung, seine Kräfte von 300m auf 700m zu sparen und dann bergauf zu kriechen... Der Sporn 1 km nach dem Gipfel tut meiner Meinung nach auch sehr weh.

Pittige kost, krachten sparen op van 300m tot 700m en daarna omhoog kruipen..De uitloper 1km na de top doet trouwens ook erg veel pijn vind ik persoonlijk

Random
Ralf
6 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Puh, was für ein harter Aufstieg, nach 700m beginnt die eigentliche Arbeit, viel stolpern! Auf jeden Fall wiederholen!

Poeh ,wat een pittige klim , na 700m begint het echte werk, flink stoempen! Zeker nog eens doen !

Random
Agostinho
7 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Am 10.04.2014 bin ich das komplette Finale der LBL von der Redoute bis zum Ziel in Ans gefahren. An sich schon ein hartes Finale. Der Roche ist ein ziemlich harter Anstieg, der auf keinen Fall in Ihrem Terminkalender fehlen sollte. Ein "Beinbrecher". Zu diesem Zeitpunkt hatte ich 110 km auf dem Zähler. Im Rennen haben sie 100 km mehr.

Ik deed op 10/04/2014 de volledige finale van LBL vanaf de Redoute tot de aankomst in Ans. Op zich al een stevige finale. De Roche is best wel een pittige klim en inderdaad : hij mag eigenlijk niet op je palmares ontbreken. Een "potenbreker". Ik had toen 110 km op de teller. In de koers hebben ze er dan 100 km extra op zitten.

Random
Raymond
8 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Schöner Aufstieg, wirklich empfehlenswert. Doch heute, am 21. August 2013, war die Straße teilweise asphaltiert und es gab Schutt, so dass ich ein Stück laufen musste.
Wenn Sie die Straße bis zum Kreisverkehr fahren und rechts auf die N663 abbiegen, haben Sie eine schöne Abfahrt bis zum Dorf Tilff, wo Sie, wenn Sie nicht bremsen, in ein Fahrradgeschäft kommen.

Heerlijke klim, echt een aanrader. Echter vandaag 21 augustus 2013 was de weg deels van asfalt verwijderd en lag er gebroken puin dus ik moest een stukje lopen.
Als je de weg helemaal uitrijdt tot de rotonde en rechts de N663 inslaat heb je een prachtige afdaling naar het dorpje Tilff waar je als je niet remt een fietsenzaak binnen rijdt.

Meine Erfahrung hinzufügen

Wenn du reagieren möchtest, bitten wir dich erst einen Account zu erstellen. Es dauert nur 1 Minute und ist völlig kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?