Col de Vars

184
Höhenprofil Col de Vars
Höhenprofil Col de Vars
Höhenprofil Col de Vars
849
Bergpunkte
5.9%
Durchschnittliche Steigung
14.1%
Die steilsten 100 Meter
18.8km
Länge
1111m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

184

Feedback zu diesem Anstieg?
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Col de Vars ist ein Anstieg in der Region Briançon. Die Strecke ist 18.8 Kilometer lang und überbrückt 1111 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 5.9%. Der Anstieg erzielt so 849 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 2109 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 11 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 32 Fotos hochgeladen.

Straßenname: D902

4.0 von Cromagnon
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Französisch.
Das ist eine lange Strecke! Und dieser Pass wird erst auf seinen letzten drei Kilometern interessant. Nun gut, wie auch immer, wenn man von Izoard nach La Cime de la Bonnette gelangen will, dann ist das der Ort, an dem es passiert. Die Station Vars war menschenleer. An einem Samstag Anfang September... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (32)

Col de Vars
Col de Vars
Col de Vars
Col de Vars
Col de Vars

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Fügen Sie Fotos von Ihren bezwungenen Klettertouren hinzu.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

Col de Vars von Guillestre
Dieser Anstieg
Briançon
94 Anstiege
Serre Ponçon
193 Anstiege
Hautes Alpes
234 Anstiege
Provence-Alpes-Côte d'Azur
968 Anstiege
Französische Alpen
1782 Anstiege
Alpen
5067 Anstiege
Frankreich
12901 Anstiege
Europa
45506 Anstiege
Bergpunkte
849
Platz
4
18% einfacher als
Col du Granon
Platz
7
Platz
6
30% einfacher als
Col du Parpaillon von Crevoux
Platz
30
Platz
147
47% einfacher als
Col du Galibier
Platz
869
Platz
215
47% einfacher als
Col du Galibier
Platz
1368
Durchschnittlicher Anstieg
5.9%
Platz
62
51% weniger steil als
Chemin Vieux von Briançon
Platz
119
66% weniger steil als
Barreau de Patac
Platz
135
66% weniger steil als
Barreau de Patac
Platz
387
66% weniger steil als
Barreau de Patac
Platz
996
Platz
3373
78% weniger steil als
Muro di Cassone
Platz
4990
Platz
16952
80% weniger steil als
Calçada do Rêgo Lameiro
Länge
18.8km
Platz
5
Platz
6
Platz
5
Platz
35
Platz
95
60% kürzer als
Col de l'Iséran
Platz
372
Platz
218
60% kürzer als
Col de l'Iséran
Platz
1156
Höhenmeter
1111m
Platz
4
21% weniger Anstieg als
Col du Galibier von Briançon
Platz
6
30% weniger Anstieg als
Col de la Bonette
Platz
4
21% weniger Anstieg als
Col du Galibier von Briançon
Platz
30
Platz
113
46% weniger Anstieg als
Col du Galibier
Platz
498
48% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
169
46% weniger Anstieg als
Col du Galibier
Platz
915
60% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
10 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

86% 14% 0%
Basierend auf 7 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

29% 43% 29%
Basierend auf 7 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 02:41:18
11 km/Std. 01:42:39
15 km/Std. 01:15:16
19 km/Std. 00:59:25

Beliebt

Col du Granon

Col du Granon

berühmt schön
Col d'Izoard

Col d'Izoard

berühmt schön
Col Agnel

Col Agnel

berühmt schön
 

Bewertungen (11)

Cromagnon
9 M 4.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Französisch. Original anzeigen

Das ist eine lange Strecke! Und dieser Pass wird erst auf seinen letzten drei Kilometern interessant. Nun gut, wie auch immer, wenn man von Izoard nach La Cime de la Bonnette gelangen will, dann ist das der Ort, an dem es passiert. Die Station Vars war menschenleer. An einem Samstag Anfang September. Es wird viel gebaut und es ist ziemlich hässlich. Vier Sterne für die Abfahrt.

C’est long ! Et ce col ne devient intéressant que dans ses trois derniers km. Bon, de toute façon, si l’on veut passer de l’Izoard à La Cime de la Bonnette, c’est là que ça se passe. La station de Vars était déserte. Un samedi début septembre. Ça construit beaucoup et c’est plutôt moche. 4 étoiles pour la descente.

Col de Vars
Col de Vars
Siard
1 J 3.0 01:41:35 (11.1km/Std.)
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Der Aufstieg auf den Col de Vars ist machbar. Der Vorteil dieses Passes besteht darin, dass sich die steilen Abschnitte mit flacheren (oder sogar abfallenden) Passagen abwechseln. So können die Beine wieder zu Kräften kommen. Die steilste Stelle befand sich nicht, wie oben beschrieben, in dem belebten Dorf, sondern am Anfang des Passes. Bis zur letzten Ortschaft ist das Verkehrsaufkommen überschaubar, aber die Straße ist breit und übersichtlich, und der Verkehr nimmt gut Rücksicht auf die Radfahrer. Danach ist weniger Verkehr und man fährt die letzten Kilometer bis zum Gipfel des Berges. Der Straßenbelag ist von sehr guter Qualität. Das Nachfüllen von Wasserflaschen ist an mehreren Stellen auf der Strecke möglich, z.B. in Vars Ste .Marie direkt an der Straße (Ortsausgang) und in Vars Le Claux (belebter Ort). Auf dem Gipfel des Berges gibt es eine kleine Gaststätte.
Der Abschnitt ist wegen der klaren und guten Straße sehr schön.

NB: Parken ist möglich (kostenlos) am unteren Ende am Anfang des Passes. Der Col beginnt an einem Kreisverkehr, daneben befindet sich ein kleiner (nicht asphaltierter) Parkplatz für etwa 10 Autos.

De klim van de Col de Vars is goed te doen. Het voordeel van deze col is dat de steile stukken worden afgewisseld met vlakkere (of zelfs dalende) stukken. Hierdoor kunnen de benen weer op krachten komen. Het steilste stuk vond ik niet zoals voorgaand beschreven in het drukke dorp liggen maar juist aan het begin van de col. Tot aan het laatste dorp is er een redelijke hoeveelheid verkeer, echter is de weg breed en overzichtelijk en houdt het verkeer goed rekening met fietsers. Hierna is er minder verkeer en rijd je de laatste kilometers richting de top van de col. Het wegdek is van zeer goede kwaliteit. Bidon bijvullen kan op meerdere plekken op de route, o.a. in Vars Ste .Marie direct langs de weg (uitgang dorp) en in Vars Le Claux (drukke dorp). Bovenaan de col is er een kleine eetgelegenheid.
De afdeling is heerlijk vanwege de overzichtelijke en goede weg.

NB: parkeren kan (gratis) onderaan bij het begin van de col. De col begint bij een rotonde, hiernaast is een kleine (onverharde) parkeerplaats voor ca. 10 auto's.

Col de Vars
Col de Vars
Col de Vars
ankertiel
2 J 5.0 01:05:00 (17.4km/Std.)
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Von Den Haag kommend, vollgepackt mit Zelt, Schlafsack, Kochutensilien, Tennisschläger mit 3 Bällen, Jeans, Kulturbeutel, Vichy-Sonnen- und Aftersun-Creme, fuhr ich in Richtung St. Tropez mit einem Wochenendstopp in Besançon bei einem Freund. Durch Ardennen, Vogesen, Jura und Chartreuse (schön und leckeres Essen) nach St. Tropez, in Briançon in der Bar bekamen unsere Beine die nötige Aufmerksamkeit.
Zum Glück begann der Izoard einigermaßen flach, um auf Touren zu kommen, wurde aber auf halber Strecke ziemlich bösartig, als ich mich wegen Rückenschmerzen strecken musste, ziemlich lästiger Fuß auf dem Boden, aber nach der Baumgrenze wurde es stetig besser, Bowie in meinen Ohren trug auch dazu bei, ebenso wie van Halen und Tina youre simply the best.
Das Vars war wie so oft in der ersten Hälfte ein Abfluss im Vergleich zum Izoard mit Gift.
Dann ein hervorragender Nichoise-Salat gegenüber dem Brunnen in Barcelonette, der so vollständig war, dass das Abendessen überflüssig schien und das Wasser auf der anderen Seite immer noch frei war.
Ein weiterer Halt am Verdon und von dort nach St. Tropez, wo die Mistral-Waldbrände dem Meer erschreckend nahe kamen und die Küstenstraße eine einzige lange Sirene von Feuerwehrautos war.

Alles valt en staat bij een uitmuntende conditie, komende vanuit Den Haag volbepakt, tent, slaapzak, kookgerei, tennisracket met 3 ballen, spijkerbroek, toilettas, Vichy zonne en aftersun crême reed ik met weekend oponthoud in Besançon bij kennissen richting St Tropez. Via Ardennen, Vogezen, Jura en de Chartreuse(prachtig en heerlijk eten) richting St Tropez, in Briançon in de bar kregen onze benen de nodige aandacht.
De Izoard begon gelukkig redelijk vlak om op stoom te komen maar werd best venijnig halverwege toen ik vanwege de pijn in de rug even moest strekken, best balen voet aan de grond maar na de boomgrens ging t gestaag beter, ook Bowie in mn oren droeg eraan bij net als van Halen en Tina youre simply the best.
De Vars was een aderlating vergeleken met de Izoard met venijn zoals zo vaak in de eerste helft.
Daarna een voortreffelijke salade Nichoise tegenover t fonteintje in Barcelonette die zo compleet was dat diner overbodig leek en het water nog gratis was vd overkant.
Nog ff langs aan de Verdon en vandaar naar St Tropez waar de bosbranden door de Mistral in volle vaart angstaanjagend richting zee kwamen en de kustweg een lange sirene van blusauto's was, gelukkig liep alles met een sisser en kon t bakken beginnen aan t strand.

Agostinho53
2 J 4.0 02:38:15 (7.1km/Std.)
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Dieser war auch beim Brevet des sept cols de l' Ubaye dabei. Nachdem ich zunächst den Pontis erklommen hatte, fuhr ich über den Lac de Serre-Ponçon nach Guillestre. Zuerst ging ich auf eine schöne Terrasse und dort stellte ich fest, dass mein GPS, das mich schon einmal während der Fahrt über die Allos im Stich gelassen hatte, nun wieder nicht funktionierte. Schließlich gelang es mir, ihn wieder zum Laufen zu bringen, und mit 73 km auf dem Zähler und einem starken, trockenen Gegenwind machte ich mich auf den Weg nach Vars. Das war ein echter Rückschlag. Ich war froh, als ich mich nach etwa der Hälfte der Strecke auf eine Terrasse setzen und eine große Coca-Cola genießen konnte. Es nützte aber nichts, denn im zweiten Teil konnte sogar ein Tscheche, der mit einem vollgepackten Fahrrad aus seinem Land direkt durch die Alpen nach Nizza fuhr, locker mit mir mithalten. Der Gesichtsausdruck auf dem nebenstehenden Foto spricht Bände. Ich habe mich noch nie so elend gefühlt wie nach dieser Fahrt. Die Vars? Nicht mein Lieblingssattel, aber trotzdem einen Abstecher wert, wenn ich in der Gegend bin.

Deze zat ook in het brevet des sept cols de l' Ubaye. Na eerst de Pontis te zijn opgereden, reed ik via het Lac de Serre-Ponçon naar Guillestre. Eerst een weldoend terrasje en daar bleek dat mijn gps, die mij in de rit over de Allos al eens in de steek liet, nu opnieuw was uitgevallen. Uiteindelijk kreeg ik hem toch terug aan de praat en begon ik met al 73 km op de teller en met een stevige, droge tegenwind aan de Vars. Wat viel dat tegen zeg. Ik was maar wat blij toen ik me zo ongeveer halverwege op een terras kon neerzetten om bij een grote coca-cola even uit te blazen. Veel had echter niet opgebracht want in het tweede deel kon zelfs een Tsjech, die met een vol bepakte fiets vanuit zijn land dwars door de Alpen naar Nice reed mij vlot bijhouden. Mijn gelaatsuitdrukking op bijgaande foto spreekt boekdelen. Ik heb me nooit zo ellendig gevoeld als na aankomst van die rit. De Vars? Niet mijn favoriete col maar toch een omweg waard als ik in de buurt ben.

Col de Vars
Col de Vars
Col de Vars
Col de Vars
LenE
2 J 4.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ein guter Startpunkt in dieser Region. Es ist sicherlich nicht der härteste Doppelpunkt und das kann auch Vorteile haben. Auf den flacheren Abschnitten können Sie verschnaufen.
Sie kommen durch drei Skigebiete. Die ersten beiden sind leicht zu durchqueren, der dritte ist ein ziemlicher Anstieg, er ist am längsten und im Sommer kann es dort sehr voll werden.
Schöne Aussicht und guter Asphalt.

Mooie col om mee te beginnen in deze regio. Het is zeker niet de zwaarste col en dat kan ook voordelen hebben natuurlijk. Op de vlakkere stukken op adem komen.
Je komt door drie wintersportoorden. De eerste twee ben je zo doorheen, de derde is flink klimmen, is de langste en het kan in de zomer druk zijn met mensen daar.
Mooie uitzichten en prima asfalt.

Rogier
2 J 4.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Der Col de Vars ist ein schöner und langer Anstieg. Neben dem Izoard, dem Agnel, der Bonette und dem Galibier, die in der Nähe liegen, ist er ein wenig verschneit, aber insgeheim ist dies ein ziemlich schwieriger Pass. Der Straßenbelag ist gut (tolle Abfahrt!), die Aussicht auf das Ecrins-Massiv großartig. Der Anstieg ist aufgrund seiner Länge sicherlich ein ziemlich harter Anstieg, ohne dass er irgendwo übermäßig steil wäre. Das muss man tun. Vor allem wegen der wunderbaren Abfahrt (oder habe ich das schon gesagt ;-) ).

De Col de Vars is een mooie en lange klim. Hij sneeuwt een beetje onder naast de Izoard, Agnel, Bonette en Galibier die in de buurt liggen, maar stiekem is dit best een pittige col. Het wegdek is goed (geweldige afdaling!), de uitzichten op het Ecrins-massief geweldig. De klim is zeker door zijn lengte een best pittige klim, zonder dat het ergens overdreven steil wordt. Een aanrader om te doen. Zeker vanwege de heerlijke afdaling (of had ik dat al gezegd ;-) ).

achatelet
2 J 4.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Französisch. Original anzeigen

Ein Pass, der sich in zwei Teile teilt, mit einer Pause dazwischen: das ist schön! Ein langer, ruhiger Anstieg und gleichzeitig überschreitet man die 1000m D+, das ist nur gut!

Un col qui se découpe en 2 parties avec une "pause" entre deux : c'est chouette ! Une longue montée tranquille et en même temps on dépasse les 1000m de D+, que du bénef !

Rom
4 J 3.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Französisch. Original anzeigen

Schöner Aufstieg, der es ermöglicht, in die Ubaye zu wechseln und eine schöne Schleife zu machen oder in Richtung Guillestre mit einer herrlichen Aussicht auf die Ecrins abzusteigen.
Obwohl der Anstieg je nach Jahreszeit begangen wird, ist er sehr leicht und kann mit dem Zug bewältigt werden, wobei die Steigungen im Laufe des Aufstiegs variieren.
Der Pass ist das ganze Jahr über für die Mutigsten geöffnet.

Belle ascension qui permet de basculer en Ubaye et de faire une jolie boucle ou bien de redescendre direction Guillestre avec une vue magnifique sur les Ecrins.
Bien qu'emprunte selon la priode, la monte reste trs agrable et peut se faire au train avec des inclinaisons qui varient au fil de l'ascension.
Le col est ouvert toute l'anne pour les plus vaillants.

Random
Pieter
6 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Schöner und abwechslungsreicher Aufstieg. Auch für schwerere Radfahrer geeignet. Vom Start in Guillestre direkt in Bewegung. Der mittlere Teil ist nicht so einfach, wie es das Profil vermuten lässt, und die Pfähle entlang der Straße ergeben einen anderen Prozentsatz. Nach den üblichen Kurven durch Wälder und Wiesen übernehmen die Aussichten die Oberhand. Über ein Dorf und ein Skigebiet gelangen Sie auf eine Almwiese mit atemberaubender Aussicht. Die letzten Kilometer sind perfekte Asphaltstrecken bergauf, wo die Besitzer der örtlichen Schutzhütte eine köstliche Tasse Kaffee mit hausgemachtem Kuchen servieren. Der Abstieg ist schnell. Im Mai war es ein bisschen kühl, also bring deine Jacke mit :-)

Leuke en gevarieerde klim. Goed te doen ook voor de zwaarder gebouwde wielrenners. Vanuit het begin in Guillestre direct aan de bak. Het middenstuk is minder eenvoudig dan het profiel doet vermoeden, en de paaltjes langs de weg geven toch echt andere % door. Na de gebruikelijke bochten door bos en weides nemen de vergezichten het over. Via een dorpje en een skioord kom je in de alpenweides terecht met adembenemende uitzichten. De laatste kilometers zijn perfect asfalt omhoog rijden waar de uitbaters van de lokale refuge een heerlijke kop koffie serveren met een huisgemaakt taartje. De afdaling is snel. In mei was het wel fris, dus jasje mee :-)

Random
Eric
8 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ein wunderbarer Tag auf dem Fahrrad. Eine sehr schöne Klettertour für Leute, die ihren ersten richtigen Pass versuchen wollen. Hier gibt es keine Probleme mit dem Wetter, wie auf der Agnel. Nehmen Sie Ihre Gruppe auf den ersten Kilometern mit, da sie sonst von der Steigung erschreckt werden könnte. Nach 6 km wird es leichter, genießen Sie die Kletterei in den Alpen.

Der Abstieg ist ein Traum.

Viel Spaß!

Gr eric

Een heerlijke dag op de fiets. Een heel mooie beklimming lekker te doen met mensen die hun eerste echte col willen proberen. Geen problemen met het weer hier, zoals op de Agnel. Neem je gezelschap wel even op sleeptouw de eerste kilometers, anders kunnen ze schrikken van de impact van het stijgingspercentage. Na 6 k wordt het makkelijker, genieten van klimmen in de Alpen.

Afdalen is een droom.

Enjoy,

Gr eric

Random
Bart
9 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Es ist ein schöner Aufstieg, den ich schon mehrmals gemacht habe. Und ich habe eine Hassliebe zu ihnen. Einmal gefällt mir dieser Aufstieg, das nächste Mal nicht und so weiter. Der Aufstieg mag leichter sein als bei den großen Jungs in der Nachbarschaft. Aber machen Sie sich nichts vor. Es ist ein Glücksfall, dass das Skigebiet nach der Fertigstellung tatsächlich fertig ist. Außerdem ist dies einer der wenigen schönen Radwanderwege, die ganzjährig geöffnet sind.

Een lekkere klim die ik al meerdere keren gedaan heb. En ik heb een haat/liefde verhouding. De ene keer vind ik deze klim meevallen, de keerop tegen enzovoort. De klim is misschien makkelijker dan de grote jongens in de buurt. Maar vergis je er niet op. Een gelukje, na het skigebied is het eigenlijk wel klaar. Ook is dit een van de weinige mooie fiets cols die het hele jaar geopend is.