Höhenprofil Baneberg
Höhenprofil Baneberg
Höhenprofil Baneberg
60
Bergpunkte
4.8%
Durchschnittliche Steigung
11.2%
Die steilsten 100 Meter
2km
Länge
93m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

532

Feedback zu diesem Anstieg?
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Baneberg ist ein Anstieg in der Region Flandern. Die Strecke ist 2 Kilometer lang und überbrückt 93 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 4.8%. Der Anstieg erzielt so 60 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 138 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 2 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 0 Fotos hochgeladen.

Straßennamen: Schomminkelstraat, Rodebergstraat & Lijstermolendreef

5.0 von ArnoutVdV
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch.
Der Schomminkel ist ein absolutes Biest, bei dem man das ganze Schießpulver herausholen kann. Sobald Sie die Kwadestraat überquert haben, beginnt die eigentliche Arbeit. Davor können Sie die Landschaft links und rechts genießen. Wenn der Aufstieg beginnt, ist es am besten, nicht das ganze Pulve... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (0)

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Fügen Sie Fotos von Ihren bezwungenen Klettertouren hinzu.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Rennrad-Strecken

Sorgfältig zusammengestellt und von Climbfinder überprüft!
Name Strecke Höhenmeter Anstiege
Op de wegen van Gent-Wevelgem
Op de wegen van Gent-Wevelgem
146.7km 1616m 40
Reuzen van Kassel
Reuzen van Kassel
5.0
112.6km 1270m 25

Statistiken

Baneberg von Westouter über Schomminkelstraat
Dieser Anstieg
Flandern
236 Anstiege
Westhoek
256 Anstiege
Provinz Westflandern
596 Anstiege
Flandern
2722 Anstiege
Belgien
8004 Anstiege
Europa
44375 Anstiege
Bergpunkte
60
Platz
33
62% einfacher als
Kemmelberg
Platz
11
62% einfacher als
Kemmelberg
Platz
11
62% einfacher als
Kemmelberg
Platz
59
64% einfacher als
Fiertelmeers
Platz
1499
82% einfacher als
Col de Haussire
Platz
25408
Durchschnittlicher Anstieg
4.8%
Platz
50
61% weniger steil als
Rue Alexis Bafcop
Platz
26
59% weniger steil als
Kemmelberg von Belvédère
Platz
61
62% weniger steil als
Bocheldreef von Duinbergen
Platz
562
70% weniger steil als
Felix Sohiestraat
Platz
2750
73% weniger steil als
La Goulette von Olloy-sur-Viroin
Platz
24539
84% weniger steil als
Calçada do Rêgo Lameiro
Länge
2km
Platz
62
51% kürzer als
Hoekjes von Dranouter
Platz
37
51% kürzer als
Hoekjes von Dranouter
Platz
60
51% kürzer als
Hoekjes von Dranouter
Platz
286
70% kürzer als
Rijksweg von Leupegem
Platz
1903
Platz
23938
Höhenmeter
93m
Platz
40
33% weniger Anstieg als
Mont Cassel von Zuytpeene
Platz
13
Platz
13
Platz
38
32% weniger Anstieg als
Hotond über Hoogbergstraat
Platz
1408
80% weniger Anstieg als
Signal de Botrange von Membach
Platz
24580
97% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
0 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

100% 0% 0%
Basierend auf 5 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

80% 20% 0%
Basierend auf 5 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 00:16:47
11 km/Std. 00:10:41
15 km/Std. 00:07:50
19 km/Std. 00:06:11

Beliebt

Bewertungen (2)

WouterDK
2 J 5.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Schöner Aufstieg durch eine fast idyllische Landschaft. Sie erfolgt in Stufen, so dass die steileren Abschnitte gut zu bewältigen sind. Nach der zweiten steilen Treppe achten Sie auf die Hauptstraße und dann auf das letzte Stück über die kurvenreiche Straße mit einem höheren Prozentsatz als hier angegeben.

Mooie beklimming door een bijna idyllisch landschap. Deze doet zich in trapjes voor dus de steilere stukken zijn heel doenbaar. Na de tweede steile trap even opletten op de grote baan en daarna dat laatste stukje via de slingerende weg aan toch wel een hoger percentage dan hier aangegeven staat.

ArnoutVdV
2 J 5.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Der Schomminkel ist ein absolutes Biest, bei dem man das ganze Schießpulver herausholen kann. Sobald Sie die Kwadestraat überquert haben, beginnt die eigentliche Arbeit. Davor können Sie die Landschaft links und rechts genießen. Wenn der Aufstieg beginnt, ist es am besten, nicht das ganze Pulver auf einmal zu verschießen. Die letzten 400 Meter des Schomminkels sind eine zweistufige Rakete: Gleich nach dem ersten Steilstück hat man ein paar Dutzend Meter Zeit, den Puls ein paar Schläge sinken zu lassen, bevor man die letzte Wand in Angriff nimmt. Ich selbst bin weit davon entfernt, ein Klettermaxe zu sein, also versuche ich, nur auf diesem letzten Stück in die Pedale zu treten, um die Schomminkelstraße zu beenden. Oben angekommen, müssen Sie aufpassen, wenn Sie die stark befahrene Straße überqueren. Folgen Sie dem leicht abfallenden Radweg für 200 Meter und Sie erreichen den Banenberg (oder 'Bananenberg nach Jan-Willem van Schip). Das ist ein kleines Bier gegenüber der Schomminkelstraat, aber es ist immer noch ein Ziehen und Schleppen, um einigermaßen anständig nach oben zu kommen. Es ist am besten, auf dem Gipfel zu verschnaufen, denn die Abfahrten in alle Richtungen sind ziemlich schnell, manchmal technisch/gefährlich wegen des Straßenbelags oder des Laubfalls!

De Schomminkel is een absoluut beest waar je al het buskruit mag bovenhalen. Eenmaal je de Kwadestraat gekruist hebt, begint het echte werk. Daarvoor kan je nog even links en rechts genieten van het landschap. Wanneer het klimmen begint, verschiet je best niet alle poeder in één keer. De laatste 400 meter van de Schomminkel is een tweetrapsraket: net na het eerste steile gedeelte heb je enkele tientallen meters om de hartslag enkele slagen te laten zakken voor je aan de laatste muur begint. Ikzelf ben verre van een klimgeit, dus probeer ik pas op dit laatste gedeelte op de trappers te staan als laatste redmiddel om de Schomminkelstraat af te werken. Als je boven komt even opletten bij het oversteken van de drukke baan. Het licht hellende fietspad 200 meter volgen en je komt aan de Banenberg (of 'Bananenberg volgens Jan-Willem van Schip). Dit is klein bier tegenover de Schomminkelstraat, maar het is toch trekken en sleuren om redelijk deftig boven te geraken. Best boven even op adem komen, want de afdalingen alle kanten op zijn toch vrij snel, soms technisch/gevaarlijk vanwege het wegdek of bladerval!