Macugnaga von Piedimulera

9430
Höhenprofil Macugnaga von Piedimulera
Höhenprofil Macugnaga von Piedimulera
Höhenprofil Macugnaga von Piedimulera
704
Bergpunkte
4.1%
Durchschnittliche Steigung
13.1%
Die steilsten 100 Meter
28.6km
Länge
1171m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

9430

Feedback zu diesem Anstieg?
Anstiege in der Umgebung anzeigen Auf GPS-Gerät exportieren

Macugnaga von Piedimulera ist ein Anstieg in der Region Piemont. Die Strecke ist 28.6 Kilometer lang und überbrückt 1171 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 4.1%. Der Anstieg erzielt so 704 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 1367 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 5 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 4 Fotos hochgeladen.

Straßenname: SS549

Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Englisch.
In der letzten Bewertung wurden schlecht beleuchtete Tunnel erwähnt. Jetzt (Mai 2023), sind die Tunnel sehr gut beleuchtet und der Asphalt im Inneren ist perfekt. Auch kaum Verkehr auf der Straße zu dieser Zeit des Jahres. Dennoch beinhaltet dieser Anstieg einige (oft lange und steile) Abschnit... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (4)

Macugnaga von Piedimulera
Macugnaga von Piedimulera
Macugnaga von Piedimulera
Macugnaga von Piedimulera

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Erhalten Sie kostenlose Climbfinder-Goodies für Ihre Bewertungen und Fotos.
  • Erstellen Sie eine Bucket-Liste und haken Sie bezwungene Anstiege ab.
  • Fügen Sie fehlende Anstiege hinzu.
Mit Google fortfahren Mit E-Mail anmelden
Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und bestätigen, dass Sie unsere Inhalts- und Datenschutzbestimmungen gelesen haben.

Statistiken

Macugnaga von Piedimulera
Dieser Anstieg
Piemont
637 Anstiege
Italienische Alpen
1864 Anstiege
Alpen
5155 Anstiege
Italien
5479 Anstiege
Europa
46477 Anstiege
Bergpunkte
704
Platz
81
66% einfacher als
Colle delle Finestre
Platz
565
Platz
1303
Platz
735
Platz
2224
Durchschnittlicher Anstieg
4.1%
Platz
564
73% weniger steil als
Meggiana von Selva
Platz
1752
85% weniger steil als
Muro di Cassone
Platz
4671
85% weniger steil als
Muro di Cassone
Platz
4783
85% weniger steil als
Muro di Cassone
Platz
32263
86% weniger steil als
Calçada do Rêgo Lameiro
Länge
28.6km
Platz
7
Platz
29
Platz
71
Platz
55
Platz
223
Höhenmeter
1171m
Platz
29
45% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
196
45% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
425
45% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
257
45% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
768
58% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
5 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

33% 67% 0%
Basierend auf 3 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

50% 50% 0%
Basierend auf 2 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 04:04:53
11 km/Std. 02:35:50
15 km/Std. 01:54:16
19 km/Std. 01:30:13

Beliebt

Colle del Nivolet

Colle del Nivolet

berühmt schön
Colle delle Finestre

Colle delle Finestre

berühmt schön
Colle dell'Agnello

Colle dell'Agnello

berühmt schön
Mottarone von Stresa

Mottarone von Stresa

berühmt schön
 

Bewertungen (5)

MartinoPiccolo
2 Wo 5.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Englisch. Original anzeigen

Ein Jahr später füge ich eine weitere Bewertung hinzu. Diesmal 5-Sterne statt 3!

Während des Aufstiegs war der Monte Rosa fast den ganzen Weg über zu sehen und es ist wirklich ein beeindruckender Anblick! Die höchste Bergwand Europas, und wenn man sie zum ersten Mal sieht, sind es mehr als 4.000 m Höhenunterschied bis zum Gipfel. Entlang des Weges gibt es auch einige schmale Abschnitte mit Wasserfällen und einem wilden Fluss neben Ihnen.

Außerdem ist Macugnaga ein charmanter Ort mit tollen Bars und Pasticcerie'.

Adding another review one year later. This time 5-stars instead of 3!

During the climb, the Monte Rosa was visible almost the entire way and it's really an amazing sight! Highest mountain face in Europe and from when you first see it, it's more than 4,000m altitude difference to the top. Along the way, there are also some narrow stretches with waterfalls and a wild river next to you.

Also, Macugnaga is a charming place with great bars and 'pasticcerie'.

JFK
4 Wo 3.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Englisch. Original anzeigen

Vandaag beklommen. Die Tunnel sind durchweg gut begehbar und man kann sie ohne Probleme betreten. De weg is niet druk in deze tijd van het jaar. Jammer genoeg was het niet echt zonnig en was de Monte Rosa verborgen achter woken.

Vandaag beklommen. De tunnels zijn allemaal goed verlicht en kun je zonder problemen doorfietsen. De weg is niet druk in deze tijd van het jaar. Jammer genoeg was de Monte Rosa niet te zien door de wolken.

MartinoPiccolo
1 J 3.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Englisch. Original anzeigen

In der letzten Bewertung wurden schlecht beleuchtete Tunnel erwähnt. Jetzt (Mai 2023), sind die Tunnel sehr gut beleuchtet und der Asphalt im Inneren ist perfekt. Auch kaum Verkehr auf der Straße zu dieser Zeit des Jahres.

Dennoch beinhaltet dieser Anstieg einige (oft lange und steile) Abschnitte in Tunneln, die einige als unangenehm empfinden könnten.

The last review mentioned poorly lit tunnels. By now (May 2023), the tunnels are very wel lit and the tarmac inside is perfect. Also, hardly any traffic on the road at this time of year.

Still, this climb does involve quite a few (often long and steep) sections in tunnels, which some might find unpleasant.

Mattheus
1 J 4.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Italienisch. Original anzeigen

Ein befriedigender Anstieg, der auf der gesamten Strecke nie zu hart, aber hartnäckig ist. Der Straßenbelag wurde Ende Juli 2022 auf einem Großteil der Strecke erneuert.
Sowohl der Aufstieg als auch der Abstieg sind sicher. Die Tunnel sind nach wie vor schlecht beleuchtet. Achten Sie im Juli und August auf den Verkehr.

Salita che soddisfa, mai troppo dura su tutta la tratta ma persistente, manto stradale rifatto su gran parte del percorso a fine luglio 2022.
La salita come la discesa è sicura . Le gallerie rimango poco illuminate. Attenzione al traffico nei periodo luglio e agosto.

hansbecker
2 J 2.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Dieser Aufstieg ist leicht zu bewältigen. Am Anfang ist es steil und dann geht es ein bisschen bergab. Der zweite Teil ist länger, überschreitet aber nicht 8%. Leider ist sie im Sommer sehr stark befahren und der Straßenbelag ist sehr schlecht, vor allem auf der zweiten Hälfte. Absteigen macht keinen Spaß. Daher nicht empfohlen. Wenn Sie nach oben gehen, vergessen Sie nicht, eine Lampe für die manchmal sehr dunklen Galerien mitzunehmen.

Deze klim is goed te doen. In het begin even steil waarna je een stukje afdaalt. Het tweede deel is langer maar komt niet boven de 8%. Helaas is het erg druk in de zomer en is het wegdek vooral op de tweede helft erg slecht. Afdalen is geen pretje. Daarom geen aanrader. Als je naar boven gaat, vergeet geen licht mee te nemen voor de gallerijen die soms erg donker zijn.