Col de Montgenèvre

Höhenprofil Col de Montgenèvre
Höhenprofil Col de Montgenèvre
Höhenprofil Col de Montgenèvre
354
Bergpunkte
4.7%
Durchschnittliche Steigung
11.7%
Die steilsten 100 Meter
11.2km
Länge
541m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

251

Melde dich an, um dein Feedback zu diesem Höhenprofil zu teilen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Feedback zu diesem Anstieg?

Dein Feedback benötigt noch ein paar Zeilen Text.

Col de Montgenèvre ist ein Anstieg in der Region Briançon. Die Strecke ist 11.2 Kilometer lang und überbrückt 541 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 4.7%. Der Anstieg erzielt so 354 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 1854 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 3 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 0 Fotos hochgeladen.

Straßenname: Rue Champ de Mars, N94

von Franck
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Französisch.
Dieser Pass wurde vor etwa 20 Jahren auf dieser Seite bestiegen. Ich erinnere mich an eine breite, boulevardartige Straße in gutem Zustand, die an einigen Stellen relativ steil ist, aber sehr, sehr stark befahren wird, und an einen wenig einladenden Gipfel. Offensichtlich hat sich daran nicht viel ... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (0)

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

Col de Montgenèvre von Briançon
Dieser Anstieg
Briançon
80 Anstiege
Hautes Alpes
158 Anstiege
Französische Alpen
1052 Anstiege
Alpen
2708 Anstiege
Frankreich
4577 Anstiege
Europa
17191 Anstiege
Bergpunkte
354
2
Platz
34
67% einfacher als
Col du Granon
Platz
61
71% einfacher als
Col du Parpaillon von Crevoux
Platz
483
78% einfacher als
Col du Galibier
Platz
1685
Platz
1000
78% einfacher als
Col du Galibier
Platz
3423
Durchschnittlicher Anstieg
4.7%
Platz
63
61% weniger steil als
Chemin Vieux von Briançon
Platz
118
61% weniger steil als
Chemin Vieux von Briançon
Platz
742
72% weniger steil als
Chemin des Riffroids
Platz
2123
82% weniger steil als
Muro di Cassone
Platz
2584
72% weniger steil als
Chemin des Riffroids
Platz
9368
83% weniger steil als
Calçada das Carquejeiras
Länge
11.2km
Platz
17
Platz
34
Platz
308
76% kürzer als
Col de l'Iseran
Platz
893
Platz
758
76% kürzer als
Col de l'Iseran
Platz
2240
Höhenmeter
541m
Platz
21
61% weniger Anstieg als
Col du Galibier von Briançon
Platz
40
61% weniger Anstieg als
Col du Galibier von Briançon
Platz
404
74% weniger Anstieg als
Col du Galibier
Platz
1377
75% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
857
74% weniger Anstieg als
Col du Galibier
Platz
2839
80% weniger Anstieg als
Pico Veleta

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
5 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

100% 0% 0%
Basierend auf 2 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

0% 0% 100%
Basierend auf 2 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 01:35:44
11 km/Std. 01:00:55
15 km/Std. 00:44:40
19 km/Std. 00:35:16

Beliebt

Col d'Izoard

Col d'Izoard

berühmt schön
Col Agnel

Col Agnel

berühmt schön
Col de Vars

Col de Vars

schön
 

Unterkünfte

Bei Verwendung der oben aufgeführten Karte wird ein Cookie von booking.com platziert. Wenn du eine Buchung vornimmst, erhalten wir eine Provision.
Meine Erfahrung hinzufügen

Bewertungen (3)

Franck
4 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Französisch. Original anzeigen

Dieser Pass wurde vor etwa 20 Jahren auf dieser Seite bestiegen. Ich erinnere mich an eine breite, boulevardartige Straße in gutem Zustand, die an einigen Stellen relativ steil ist, aber sehr, sehr stark befahren wird, und an einen wenig einladenden Gipfel. Offensichtlich hat sich daran nicht viel geändert...

Col grimpé il y a une vingtaine d'années par ce versant. J'en ai gardé le souvenir d'une route large façon boulevard, en bon état et relativement pentue par endroits mais très, très fréquentée, et d'un sommet peu accueillant. Apparemment ça n'a guère changé…

patrickbaert
4 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ich blieb im Fahrradknotenpunkt Briançon und fuhr, neben den 3 großen Anstiegen (Izoard/Galibier/Granon), diesen Anstieg zum Grenzübergang Frankreich-Italien hinauf.
Eine breite Verbindungsstraße bedeutet starken Verkehr (auch Lkw/Busse) mit entsprechenden Abgasen.
Die ersten 3 Kilometer sind eine Mischung aus kurzen steilen Abschnitten, flacher Straße, leichtem Gefälle und falschem flachen Anstieg.
Nach der Überquerung der Durance bei La Vachette folgt eine schöne Serie von 6 Haarnadelkurven, gefolgt von einer ziemlich geraden Straße mit vernünftigen Prozentsätzen bis zum Kreisverkehr vor der Passhöhe, wo der motorisierte Verkehr in einen Tunnel einfährt. Summit ist ein modernes, verkehrsarmes Skidorf mit Sommeraktivitäten (Gastronomie/Geschäfte).
Der Grenzposten befindet sich am Ende des Dorfes.

Ohne starken Verkehr ist dies ein wunderschön angelegter Pass zum Radfahren, also versuchen Sie, die Stoßzeiten zu vermeiden.
In einer sehr fernen Vergangenheit könnte dies der Pass gewesen sein, über den Hannibal mit seinen Elefanten die Grenze überquerte. Vermutlich war es damals weniger überfüllt!!!

Verblijvend in fietsknooppunt Briançon heb ik, naast de 3 grote kleppers (Izoard/Galibier/Granon) deze klim naar de grensovergang Frankrijk-Italië op gefietst.
Brede verbindingsweg impliceert druk verkeer (ook vrachtwagens/bussen) met bijbehorende uitlaatgassen.
De eerste 3 aanloopkilometers zijn een mengeling van korte stukjes steil, vlakke weg, licht bergaf en vals plat naar omhoog.
Na de oversteek van de Durance rivier thv. La Vachette volgt een prachtige serie van 6 haarspeldbochten gevolgd door vrij rechte weg met redelijke percentages tot het rondpunt voor de pashoogte alwaar het doorgaand gemotoriseerd verkeer een tunnel induikt. Top is een modern verkeersarm skidorp met zomerse activiteit (horeca/winkels).
Grenspost ligt aan het einde van het dorp.

Zonder druk verkeer is dit een prachtig aangelegde pas om op te fietsen.Trachten de piekmomenten te vermijden is dus de boodschap.
In een heel ver verleden zou dit mogelijk (niet historisch zeker) de pas geweest zijn waar Hannibal met zijn olifanten de grens overstak. Vermoedelijk was het dan minder druk!!!

Random
Sandra
6 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Eigentlich ein ziemlich langweiliger Anstieg mit oft viel Verkehr. Kann mit der italienischen Seite des Col Echelle in einer schönen Rundtour gemacht werden. Aber die Abfahrt auf der italienischen Seite ist nicht ungefährlich und die Italiener fahren wie verrückt.

Eigenlijk een vrij saaie klim met vaak veel verkeer. Is goed te doen met de Italiaanse zijde van de col Echelle in een mooi rondje. Maar de afdaling aan de Italiaanse kant is niet ongevaarlijk en de Italianen rijden als gekken.

Meine Erfahrung hinzufügen

Wenn du reagieren möchtest, bitten wir dich erst einen Account zu erstellen. Es dauert nur 1 Minute und ist völlig kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?