Höhenprofil Col de l'Oeillon von La Terrasse sur Dorlay über St-Just
Höhenprofil Col de l'Oeillon von La Terrasse sur Dorlay über St-Just
Höhenprofil Col de l'Oeillon von La Terrasse sur Dorlay über St-Just
696
Bergpunkte
6.7%
Durchschnittliche Steigung
15.6%
Die steilsten 100 Meter
11.9km
Länge
800m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

34525

Feedback zu diesem Anstieg?
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Col de l'Oeillon von La Terrasse sur Dorlay über St-Just ist ein Anstieg in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Strecke ist 11.9 Kilometer lang und überbrückt 800 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 6.7%. Der Anstieg erzielt so 696 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 1236 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 1 Bewertung zu diesem Anstieg geteilt und 3 Fotos hochgeladen.

Straßennamen: Rue Albin Planchon, Rue Louis Chanut, D 76, Rue de Saint-Just, D 120 & Route du Col de l'Œillon

5.0 von Misteph62
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Französisch.
Diese Variante wurde während der Hitzewelle Anfang September 2023 geklettert, weil der normale Weg von La Terrasse aus wegen Straßenbauarbeiten gesperrt war. Aber was für eine Entdeckung! Dies ist eine Art kleiner Bruder des Col de la Loze, aber umgekehrt, d.h. von km2 bis km6 ist es eine Hölle... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (3)

Col de l'Oeillon von La Terrasse sur Dorlay über St-Just
Col de l'Oeillon von La Terrasse sur Dorlay über St-Just
Col de l'Oeillon von La Terrasse sur Dorlay über St-Just

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Fügen Sie Fotos von Ihren bezwungenen Klettertouren hinzu.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

Col de l'Oeillon von La Terrasse sur Dorlay über St-Just
Dieser Anstieg
Auvergne-Rhône-Alpes
2519 Anstiege
Zentralmassiv
1944 Anstiege
Frankreich
11518 Anstiege
Europa
41854 Anstiege
Bergpunkte
696
Platz
219
57% einfacher als
Col du Galibier
Platz
6
Platz
397
57% einfacher als
Col du Galibier
Platz
2173
Durchschnittlicher Anstieg
6.7%
Platz
870
Platz
435
61% weniger steil als
Rue de la Côte Brune von Ampuis
Platz
3080
Platz
11147
77% weniger steil als
Calçada do Rêgo Lameiro
Länge
11.9km
Platz
396
75% kürzer als
Col de l'Iséran
Platz
186
66% kürzer als
Mont Aigoual von Le Vigan
Platz
851
75% kürzer als
Col de l'Iséran
Platz
3574
Höhenmeter
800m
Platz
255
61% weniger Anstieg als
Col du Galibier
Platz
38
Platz
495
61% weniger Anstieg als
Col du Galibier
Platz
2427
71% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
6 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

100% 0% 0%
Basierend auf 1 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

100% 0% 0%
Basierend auf 1 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 01:41:36
11 km/Std. 01:04:39
15 km/Std. 00:47:25
19 km/Std. 00:37:26

Beliebt

Alpe d'Huez

Alpe d'Huez

berühmt schön
Col du Galibier

Col du Galibier

berühmt schön
Puy de Dôme

Puy de Dôme

berühmt
Col du Grand Colombier

Col du Grand Colombier

berühmt schön
 

Bewertungen (1)

Misteph62
7 M 5.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Französisch. Original anzeigen

Diese Variante wurde während der Hitzewelle Anfang September 2023 geklettert, weil der normale Weg von La Terrasse aus wegen Straßenbauarbeiten gesperrt war.
Aber was für eine Entdeckung! Dies ist eine Art kleiner Bruder des Col de la Loze, aber umgekehrt, d.h. von km2 bis km6 ist es eine Hölle von sehr starken Rampenfolgen, Ihr GPS wird (manchmal lange) Abschnitte von 11, 14, 16 und sogar 18% anzeigen!
Das dritte Plateau ist notwendig, und sofern es heiß ist, ist es noch härter!
Wenn Sie diese Hölle hinter sich gelassen haben, ist die Fortsetzung des Passes eine "einfache" Formalität, auch mit regelmäßigen Steigungen bei 7 und 8%, die dann eher leicht erscheinen!
BONUS to do: Verfolgen Sie den Col de l'Oeillon bis zum Crêt de Botte und fügen Sie 1,7km bei 10% Durchschnitt hinzu.
Insgesamt haben Sie dann einen Pass von fast 14km Länge und 1000m D+, mit sehr harten Rampen.
Ein Deichpass der Kategorie Hors Catégorie! Aber nur Glück, mit sehr wenigen oder gar keinen Autos, die Ihnen auf der ersten Hälfte des Anstiegs begegnen.

Variante escaladée pendant la canicule de début septembre 2023 par "obligation", car la voie habituelle depuis La Terrasse était bloquée pour travaux sur chaussée.
Mais quelle découverte ! C'est une sorte de petit frère du col de la Loze mais à l'envers, à savoir que du km2 au km6, c'est un enfer de suites de rampes très fortes, votre GPS va indiquer des portions (parfois longues) de 11, 14, 16 et même 18% !
Le troisième plateau est nécessaire, et pour peu qu'il fasse chaud, c'est encore plus dur !
Une fois cet enfer passé, la suite du col sera une "simple" formalité, même avec des pentes régulières à 7 et 8% qui paraîtront alors plutôt faciles !
BONUS à faire : poursuivre le col de l'Oeillon jusqu'au Crêt de Botte et ajouter 1,7km à 10% de moyenne.
Au total, vous aurez alors un col de près de 14km et 1000 m de D+, avec des rampes très dures.
Un digue col Hors Catégorie ! Mais que du bonheur, avec très peu voire aucune voiture croisée sur la première moitié de l'ascension.