Passo di San Marco von Morbegno

Höhenprofil Passo di San Marco von Morbegno
Höhenprofil Passo di San Marco von Morbegno
Höhenprofil Passo di San Marco von Morbegno
1391
Bergpunkte
6.8%
Durchschnittliche Steigung
11.3%
Die steilsten 100 Meter
26.1km
Länge
1762m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

4072

Feedback zu diesem Anstieg?
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Passo di San Marco von Morbegno ist ein Anstieg in der Region Lombardei. Die Strecke ist 26.1 Kilometer lang und überbrückt 1762 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 6.8%. Der Anstieg erzielt so 1391 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 1992 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 6 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 21 Fotos hochgeladen.

Straßenname: SP8

von fpic12
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Italienisch.
Es ist bekannt, dass im Valtellina, wenn die Steigungen nicht mindestens 25 km lang sind, sie nicht einmal anfangen, sie zu asphaltieren :) die san marco von morbegno ist lang...viele Wälder bis 1500 dann beginnt der schönste Teil mit Felsen und vielen Seitenbächen...oft gegen Ende der Woche kann... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (21)

Passo di San Marco von Morbegno
Passo di San Marco von Morbegno
Passo di San Marco von Morbegno
Passo di San Marco von Morbegno
Passo di San Marco von Morbegno

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Fügen Sie Fotos von Ihren bezwungenen Klettertouren hinzu.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

Passo di San Marco von Morbegno
Dieser Anstieg
Lombardei
608 Anstiege
Italienische Alpen
1704 Anstiege
Alpen
4705 Anstiege
Italien
4235 Anstiege
Europa
37984 Anstiege
Bergpunkte
1391
HC
Platz
19
Platz
51
Platz
95
Platz
54
Platz
155
Durchschnittlicher Anstieg
6.8%
Platz
313
Platz
946
74% weniger steil als
Muro di Cassone
Platz
2428
74% weniger steil als
Muro di Cassone
Platz
1720
74% weniger steil als
Muro di Cassone
Platz
9525
77% weniger steil als
Calçada do Rêgo Lameiro
Länge
26.1km
Platz
14
Platz
48
Platz
109
Platz
94
Platz
351
Höhenmeter
1762m
Platz
8
7% weniger Anstieg als
Passo del Bernina von Tirano
Platz
14
17% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
26
17% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
17
17% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
73
36% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
29 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

88% 13% 0%
Basierend auf 16 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

57% 43% 0%
Basierend auf 14 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 03:43:21
11 km/Std. 02:22:08
15 km/Std. 01:44:13
19 km/Std. 01:22:17

Beliebt

Stilfser Joch von Bormio

Stilfser Joch von Bormio

berühmt schön
Mortirolo

Mortirolo

berühmt schön
Passo di Gavia

Passo di Gavia

berühmt schön
 

Bewertungen (6)

fpic12
4 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Italienisch. Original anzeigen

Es ist bekannt, dass im Valtellina, wenn die Steigungen nicht mindestens 25 km lang sind, sie nicht einmal anfangen, sie zu asphaltieren :) die san marco von morbegno ist lang...viele Wälder bis 1500 dann beginnt der schönste Teil mit Felsen und vielen Seitenbächen...oft gegen Ende der Woche kann man bengalische Ziegen auf dem Asphalt oder einige Steinböcke auf der Seite der Straße sitzen sehen. Bis Albaredo ist die Steigung ziemlich konstant, aber atemlos...dort finden Sie den letzten Brunnen vor dem Pass...dann beginnen die härtesten 6km mit Steigungen im zweistelligen Bereich und Sie kommen auf 1500m an...ein paar km mit falscher Ebene und dann beginnen die letzten 6km mit konstanten Steigungen zwischen 6 und 10....nicht sehr schwer, aber man kommt nach 20 km Steigung an...also muss man seine Kräfte auf dem ersten Teil gut einsetzen, sonst kommt man erschöpft an. im Sommer und an den Wochenenden gibt es viele Motorräder...Autos sind immer wenige. Ich habe es heute wieder gemacht, fast ohne Verkehr...milde Temperatur, 8 Grad auf dem Pass. Die Abfahrt ist lang und es ist besser, sich gut zu bedecken, sonst fängt man in der zweiten Hälfte an, unter der Kälte zu leiden, zumindest in dieser Zeit, während ich im August ohne Probleme in kurzen Ärmeln hinuntergefahren bin. einer meiner Lieblingsanstiege, wie alle im Veltlin

si sa che in valtellina se non sono di almeno 25 km le salita manco iniziano ad asfaltarle :) il san marco da morbegno è lungo...tanto bosco fino a 1500 poi inizia la parte più bella con roccia e tantissimi torrenti laterali...spesso verso la fine in settimana si trovano le capre del bengala sedute sull'asfalto o qualche stambecco a bordo strada. fino ad albaredo pendenza abbastanza costante ma senza respiro...li si trova l'ultima fontana prima del passo...poi iniziano i 6 km più duri con pendenza di poco in doppia cifra e si arriva a 1500 mt...qualche km di falsopiano e poi iniziano gli ultimi 6km con pendenza costanti fra il 6 e il 10....non durissimi ma ci si arriva dopo 20 km di salita...bisogna quindi dosare bene le forze durante la prima parte altrimenti si arriva scarichi. in estate e nei fine settimana tante moto...auto sempre poche. l'ho fatta anche oggi traffico quasi zero...temperatura mite, al passo 8 gradi. paesaggio stupendo con i torrenti strapieni di acqua. la discesa è lunga ed è meglio coprirsi bene altrimenti nella seconda metà si inizia a soffrire il freddo, almeno in questo periodo mentre in agosto sono sceso in maniche corte senza nessun problema. una delle mie salite preferite come tutte quelle valtellinesi

frankostyn
7 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Englisch. Original anzeigen

Sehr schön. Ich habe diesen Pass wirklich genossen. Aber vielleicht besser zu vermeiden, die Wochenenden, wie dieser Pass ist beliebt bei der Motorrad-Menge.

Very nice. I really enjoyed this one. But maybe better to avoid the weekends, as this pass is popular with the motor cycle crowd.

Passo di San Marco von Morbegno
RobiRini66
1 J 02:30:43 (10.4km/Std.)
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Italienisch. Original anzeigen

Einer der schönsten Anstiege des Valtellina, der es mit dem Val Brembana (BG) verbindet
Ein langer und anspruchsvoller Anstieg nur im ersten Teil, gleich nach dem Verlassen von Morbegno. Hinter Albaredo kommt man in ein wunderschönes Tal, das vor den letzten Kehren zur Passhöhe endet.
Da sie dem Norden ausgesetzt ist, liegt hier oft bis spät in der Saison Schnee.
Viel von Motorradfahrern frequentiert, wenig Autos
Möglichkeit von Erfrischungen auf dem Pass
Wasserfontäne in Albaredo
Ausreichend kostenlose Parkplätze in der Via S.Martino (in der Nähe des Friedhofs)
Video der Kinomap-Besteigung :
https://videos.kinomap.com/it/watch/wzqv6j
https://videos.kinomap.com/it/watch/txnez7

Una delle belle salite della Valtellina che la unisce alla Val Brembana (BG)
Salita lunga e impegnativa solo nella parte iniziale, appena lasciato Morbegno. Passato Albaredo si entra in un bellissimo vallone che termina prima degli ultimi tornanti che portano al passo.
Esposta a Nord ha spesso presenza di neve sino a tarda stagione.
Molto frequentata dai motociclisti, poche auto
Possibilità di ristoro al passo
Fontana per acqua ad Albaredo
Ampio parcheggio libero in Via S.Martino (vicino a cimitero)
Video della salita Kinomap :
https://videos.kinomap.com/it/watch/wzqv6j
https://videos.kinomap.com/it/watch/txnez7

Passo di San Marco von Morbegno
Passo di San Marco von Morbegno
Passo di San Marco von Morbegno
Passo di San Marco von Morbegno
Passo di San Marco von Morbegno
Schivatombini
1 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Italienisch. Original anzeigen

Der Aufstieg ist sehr lang, aber nicht besonders steil. Die Gefahr ist, dass man die Dauer unterschätzt und die Beine vor dem Gipfel erschöpft! Auch im Sommer sollten Sie für den Abstieg immer einen Umhang und lange Handschuhe tragen, denn die Länge des Rückwegs kann zu einer ernsthaften Unterkühlungsgefahr führen!

Salita molto lunga ma mai particolarmente ripida,il rischio è di sottovalutare la durata ed esaurire il fondo delle vostre gambe prima della cima! Anche in estate portate sempre mantellina e guanti lunghi per discesa, la lunghezza del ritorno può portare a serio rischio di ipotermia!

Stearena
2 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Englisch. Original anzeigen

Klassischer Anstieg des Valtellina, sehr lang und ziemlich steil am Anfang. Wunderbare Reihe von Haarnadelkurven im letzten Teil. Als eine fast 2000mt, ist es oft ziemlich windig und kalt auf der Oberseite. Sehr wenig Verkehr, auch im Hochsommer und meist Motorräder.

Classic climb of Valtellina, very long and quite steep at the beginning. Wonderful series of hairpins in the last part. Being an almost 2000mt, it is often quite windy and cold on the top. Very little traffic, even in full summer and mostly motorbikes.

Passo di San Marco von Morbegno
Passo di San Marco von Morbegno
Passo di San Marco von Morbegno
GeertH
2 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Start in Morbegno. Sofort schöner Straßenbelag und schöne Steigung durch den Wald. Nach dem Valle Campoerbolo wird es ziemlich steil. Tolle Landschaft und wenig Verkehr. Oberhalb von 1650 Metern hört man hauptsächlich die Glocken der Kühe und Ziegen. Schöner, aber steiler letzter Teil (nach einem kurzen Abstieg), den man nicht vergleichen sollte, der aber Galibier-ähnlichen Charakter hat. Schmales Oberteil. Langer, aber empfehlenswerter Aufstieg.

Start vanaf Morbegno. Meteen mooi wegdek en prachtig omhoog door t bos. Na Valle Campoerbolo wordt t flink steil. Geweldig landschap en bij ons weinig verkeer. Boven 1650 meter zijn t vooral de koeien en geitenbellen die je hoort. Prachtig maar steil laatste deel (na een korte afdaling) Je mag nooit vergelijken maar heeft Galibier achtig karakter. Smalle top. Lange maar zeker aan te bevelen klim.

Meine Erfahrung hinzufügen

Wenn du reagieren möchtest, bitten wir dich erst einen Account zu erstellen. Es dauert nur 1 Minute und ist völlig kostenlos.

  • Fügen Sie Fotos von Ihren bezwungenen Klettertouren hinzu.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?