Hochtannbergpass von Au

3586
Höhenprofil Hochtannbergpass von Au
Höhenprofil Hochtannbergpass von Au
Höhenprofil Hochtannbergpass von Au
673
Bergpunkte
5%
Durchschnittliche Steigung
13.9%
Die steilsten 100 Meter
18.1km
Länge
906m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

3586

Feedback zu diesem Anstieg?
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Hochtannbergpass von Au ist ein Anstieg in der Region Allgäuer Alpen. Die Strecke ist 18.1 Kilometer lang und überbrückt 906 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 5%. Der Anstieg erzielt so 673 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 1682 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 5 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 11 Fotos hochgeladen.

Straßenname: B200

4.0 von Maglia_Rosa
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch.
Von allen Anstiegen in der unmittelbaren Umgebung vermittelt dieser am meisten das Gefühl, einen echten Alpenpass zu bezwingen. Nicht so sehr wegen der Schwere, sondern wegen der Länge, der zunehmenden Steilheit und der Höhe. Vor allem im ersten Teil des Anstiegs kommt man an einer Reihe von Tunn... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (11)

Hochtannbergpass von Au
Hochtannbergpass von Au
Hochtannbergpass von Au
Hochtannbergpass von Au
Hochtannbergpass von Au

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Fügen Sie Fotos von Ihren bezwungenen Klettertouren hinzu.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

Hochtannbergpass von Au
Dieser Anstieg
Allgäuer Alpen
56 Anstiege
Vorarlberg
63 Anstiege
Österreichische Alpen
631 Anstiege
Österreich
915 Anstiege
Alpen
4860 Anstiege
Europa
42169 Anstiege
Bergpunkte
673
Platz
8
67% einfacher als
Das Nebelhorn von Oberstdorf
Platz
16
35% einfacher als
Furkajoch von Rankweil
Platz
171
69% einfacher als
Oscheniksee von Ausserfragant
Platz
171
69% einfacher als
Oscheniksee von Ausserfragant
Platz
1379
Platz
2346
Durchschnittlicher Anstieg
5%
Platz
35
71% weniger steil als
Hörnerbahn von Bolsterlang
Platz
57
58% weniger steil als
Garfrescha
Platz
506
68% weniger steil als
Lammersdorfer Hütte
Platz
719
70% weniger steil als
Kuruzzenkogel von Hofbergweg
Platz
3849
81% weniger steil als
Muro di Cassone
Platz
21707
83% weniger steil als
Calçada do Rêgo Lameiro
Länge
18.1km
Platz
2
9% kürzer als
Riedbergpass von Hittisau
Platz
7
45% kürzer als
Arlbergpass von Bludenz
Platz
47
Platz
47
Platz
413
Platz
1276
Höhenmeter
906m
Platz
2
17% weniger Anstieg als
Das Nebelhorn von Oberstdorf
Platz
9
30% weniger Anstieg als
Furkajoch von Rankweil
Platz
100
52% weniger Anstieg als
Kaunertaler Gletscherstrasse von Prutz
Platz
100
52% weniger Anstieg als
Kaunertaler Gletscherstrasse von Prutz
Platz
945
57% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
1787
67% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
5 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

100% 0% 0%
Basierend auf 5 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

0% 80% 20%
Basierend auf 5 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 02:35:27
11 km/Std. 01:38:55
15 km/Std. 01:12:32
19 km/Std. 00:57:16

Beliebt

Bewertungen (5)

Maglia_Rosa
8 M 4.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Von allen Anstiegen in der unmittelbaren Umgebung vermittelt dieser am meisten das Gefühl, einen echten Alpenpass zu bezwingen. Nicht so sehr wegen der Schwere, sondern wegen der Länge, der zunehmenden Steilheit und der Höhe. Vor allem im ersten Teil des Anstiegs kommt man an einer Reihe von Tunneln vorbei. Unterwegs ist viel Verkehr, aber das stört einen als Radfahrer nicht sonderlich.

Van de beklimmingen in de directe omgeving heb je bij deze het meest het idee dat je een echte Alpencol aan het bedwingen bent. Niet zozeer vanwege de zwaarte, maar wel door de lengte, het alsmaar steiler worden en de hoogte. Met name in het eerste deel van de klim passeer je een aantal tunnels. Veel verkeer onderweg, maar daar heb je als fietser niet zoveel last van.

Hochtannbergpass von Au
Hochtannbergpass von Au
Hochtannbergpass von Au
Frank88
9 M 4.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Englisch. Original anzeigen

Ein wirklich schöner Aufstieg von der Talsohle zum Pass. Große Vielfalt an Landschaften und Klettern, die von sanften bis steilen Rampen reicht.
Dieser Aufstieg kann leicht mit anderen in der Gegend kombiniert werden und lohnt sich.

A really nice climb from valley floor to the pass. Great variety of scenery and climbing which ranges from gentle to steep ramps.
This climb can easily be combined with others in the area and well worth doing.

SatyadenBoer
1 J 3.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ein sehr schöner Aufstieg mit schöner Aussicht! Der Anstieg beginnt ruhig und gibt Ihnen Zeit, die Beine aufzuwärmen. Dann gibt es einige sehr steile Passagen, von denen man ebenfalls einen schönen Blick über das Tal hat. Dieser Anstieg ist auf jeden Fall ein Muss, auch wenn ich früh losfahren würde, weil viele Motorradfahrer und (Auto-)Touristen diese schöne Straße ebenfalls genießen wollen.
(Vergessen Sie nicht, das Licht am Fahrrad mitzunehmen, denn Touristen haben manchmal Schwierigkeiten, in Tunneln zu fahren und zu überholen).

Een hele mooie klim met prachtige vergezichten! De klim begint rustig en geeft je de tijd om de benen even goed op te warmen. Daarna zitten er een aantal zeer stijle passages tussen, waarbij je ook een prachtig uitzicht hebt over de vallei. Deze klim is zeker een aanrader, al zou ik wel vroeg vertrekken aangezien ook veel motorrijders en (auto)toerders graag willen genieten van deze prachtige weg.
(vergeet daarom ook zeker de lampjes op je fiets niet mee te nemen, toeristen hebben nog wel eens moeite met het rijden en inhalen in tunnels!)

peterfietser
2 J 4.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Habe diesen Aufstieg nach dem Furkajoch in einer Rundtour nach Lech mit dem Flexenpass gemacht. Es war ein sehr schöner Tag.
Dieser Aufstieg war enttäuschend, denn er war schwieriger als erwartet.
Je höher man kommt, desto schöner wird die Landschaft.

Heb deze klim na Furkajoch gedaan in een rondje naar Lech met de flexenpass. Was een zeer mooie dag.
Deze klim viel tegen omdat hij zwaarder was dan ik verwachte.
Hoe hoger je komt hoe mooier het landschap wordt.

Hochtannbergpass von Au
Hochtannbergpass von Au
Opdeberg
3 J 5.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Der Aufstieg beginnt ruhig von Schoppernau aus durch ein schönes enges Tal. In der Ortschaft Schröcken wird die Straße deutlich steiler und führt über Viadukte mit einigen weiten Schwüngen. Die Aussicht hier ist wirklich spektakulär. Auf dem Weg zum Pass landet man auf einer Ebene zwischen zwei Bergkämmen. Der Pass selbst besteht aus Parkmöglichkeiten für den Wintersport und ist nichts Besonderes.

De klim start rustig van Schoppernau door een mooi smaller dal. Bij het dorpje Schröcken begint het fors steiler te worden en loop de weg via viaducten met een paar ruime slingers. Hier is het uitzicht echt spectaculair. Richting de pas geraak je op een vlakte tussen twee bergruggen. De pas zelf bestaat uit parkeergelegenheden voor de wintersport en stelt niets voor.

Hochtannbergpass von Au