Höhenprofil Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Höhenprofil Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Höhenprofil Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
1055
Bergpunkte
7.5%
Durchschnittliche Steigung
12%
Die steilsten 100 Meter
16.9km
Länge
1266m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

956

Feedback zu diesem Anstieg?
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan ist ein Anstieg in der Region Pyrenäen. Die Strecke ist 16.9 Kilometer lang und überbrückt 1266 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 7.5%. Der Anstieg erzielt so 1055 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 2115 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 34 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 23 Fotos hochgeladen.

Straßenname: D918

von paulus
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch.
Normalerweise würde ich die Frage unten beantworten, 2, aber die Gänge können auch zählen und dann bin ich nicht richtig und du denkst, ich bin ein Roboter.... schöner Aufstieg, schade, dass es so schwer ist, die Natur zu genießen!!!... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (23)

Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Fügen Sie Fotos von Ihren bezwungenen Klettertouren hinzu.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Dieser Anstieg
Pyrenäen
700 Anstiege
Pyrenäen
987 Anstiege
Okzitanien
1617 Anstiege
Frankreich
9939 Anstiege
Europa
37984 Anstiege
Bergpunkte
1055
HC
Platz
14
24% einfacher als
Ortzantzurieta von Urepel
Platz
16
24% einfacher als
Ortzantzurieta von Urepel
Platz
6
Platz
77
35% einfacher als
Col du Galibier
Platz
602
Durchschnittlicher Anstieg
7.5%
Platz
239
Platz
287
67% weniger steil als
Passatge Vall d'Incles
Platz
310
Platz
1709
61% weniger steil als
Côte à Boivin von Quai de la Seine
Platz
6919
75% weniger steil als
Calçada do Rêgo Lameiro
Länge
16.9km
Platz
63
Platz
107
Platz
73
Platz
320
64% kürzer als
Col de l'Iseran
Platz
1525
Höhenmeter
1266m
Platz
17
25% weniger Anstieg als
Port d'Envalira von Ax-les-Thermes
Platz
20
25% weniger Anstieg als
Port d'Envalira von Ax-les-Thermes
Platz
14
25% weniger Anstieg als
Port d'Envalira von Ax-les-Thermes
Platz
93
39% weniger Anstieg als
Col du Galibier
Platz
524
54% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
5 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

81% 11% 7%
Basierend auf 27 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

38% 50% 12%
Basierend auf 26 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 02:25:04
11 km/Std. 01:32:19
15 km/Std. 01:07:42
19 km/Std. 00:53:27

Beliebt

Bewertungen (33)

PM5
5 M 01:27:00 (11.7km/Std.)
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Französisch. Original anzeigen

Der Pass, der mich dazu gebracht hat, das Radfahren zu lieben, sowohl von klein auf als auch in den letzten zwei Jahren, in denen ich es praktiziere!
Was meinen Aufstieg in Bezug auf das Radfahren betrifft, den ich am 10. Juni 2023 gemacht habe, war er rollend, wie viele andere, denke ich, von Ste Marie bis Gripp, dann ging es nicht mehr weiter ... Die Passagen, in denen ich am meisten gelitten habe, sind die Lawinenverbauungen vor La Mongie und die Durchquerung dieses Dorfes, aber wenn man sich gut organisiert und ein bisschen mehr Druck ausübt, wenn man es spürt, geht es sehr gut.
Als Kind habe ich mit meinen Großvätern die Heldentaten der Radfahrer verfolgt und wir haben uns jeden Sommer auf den Tourmalet gefreut. Es war die Etappe, auf die ich mich am meisten freute, ich hatte meine Eltern sogar gebeten, in der Gegend Urlaub zu machen, um diesen Pass zu sehen ... Zu dieser Zeit (2010) war ich noch nie auf einem Rennrad gesessen und ich träumte vielleicht unbewusst davon, ihn eines Tages zu besteigen...
Im Juli 2021 war es dann soweit: Ich fuhr mit meiner Freundin auf einem Elektrofahrrad über Ste Marie, und an diesem Tag versprach ich mir, wiederzukommen, diesmal mit dem Bein. Ich habe also im August 2021 mein Rennrad gekauft und trainiert, in der Zwischenzeit habe ich den Galibier, den Izoard, den Granon, den Ventoux 6x gefahren, davon ein verrückter ... aber nichts an Sensation wird diesen Pass übertreffen, der für mich der größte und legendärste in der Geschichte des Radsports ist, sowohl durch die Geschichten auf diesen Straßen als auch durch die Aura, die er in sich birgt. Der Tourmalet steht für die Tour de France, Eugene Christophe, Tatave (mit seiner Statue auf dem Gipfel), das Duell Contador-Schleck, den Sieg von Thibaud ... Nichts wird ihm gleichkommen, und ich bin stolz darauf, ihn geliehen zu haben, ich würde nie sagen, dass ich für ein solches Denkmal besiegt wurde. Ich hätte nie gedacht, dass ich ihn eines Tages, noch vor drei Jahren, in die Siegerliste eintragen würde, und manchmal denke ich, dass meine Naivität mich weit gebracht hat.

Le col qui m'a fait aimer le vélo, tant depuis tout petit que depuis deux ans que je pratique !
Pour ce qui est de ma montée en terme de cyclisme, fait le 10 juin 2023 elle fût roulante, comme beaucoup je pense, de Ste Marie a Gripp, puis ça ne débranche plus ... Les passages ou j'ai le plus souffert sont les paravalanches avant la Mongie et la traversée de ce village, mais en gestion et en appuyant un peu plus quand on le sens, ça passe très bien.
Pour la petite histoire, petit déjà je regardais avec mes grands-pères les exploits des cyclistes et on attendais le Tourmalet tout les étés. C'était l'étape que j'attendais le plus, j'avais même demandé a mes parents d'aller en vacances dans le coin pour pouvoir voir ce col ... A cette époque (2010) je n'était jamais monté sur un vélo de route et je rêvais peut être inconsciemment d'un jour pouvoir le gravir...
Et en juillet 2021 ce fut chose faite en vélo électrique avec ma compagne, par Ste Marie déjà, et ce jour la, je me suis promis de revenir, et cette fois à la jambe. J'ai donc acheté mon vélo de route en aout 2021 et je me suis entraîné, entre temps j'ai fait le Galibier, l'Izoard, le Granon, le Ventoux 6x dont un cinglé ... mais rien en terme de sensation ne dépassera ce col qui est pour moi le plus grand et le plus légendaire de l'histoire du cyclisme, tant par les histoires en ces routes que l'aura qu'il à. Le Tourmalet, c'est le Tour de France, Eugène Christophe, Tatave (avec sa statue au sommet), le duel Contador-Schleck, la victoire de Thibaud ... Rien ne l'égalera, et je suis fier de l'avoir emprunté, je ne dirais jamais vaincu pour un tel monument. Jamais je n'aurait pu penser un jour, il y'a encore 3 ans en arrière, l'accrocher au palmarès, je me dis parfois que ma naïveté m'a emmené loin.

Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Frank1896
6 M 01:41:00 (10.1km/Std.)
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ich bin diesen Anstieg mit meiner Frau an dem Tag gefahren, als die Tour de France Femmes hier endete. Der Anstieg ist hart, aber sehr schön. Es gab wenig Verkehr, da die Hauptstraße gesperrt war, nur VIPs durften noch hinauffahren. Leider durften wir die letzten 200 Meter nicht mehr fahren, so dass wir das Denkmal auf dem Gipfel nicht sehen konnten. Die letzten Kilometer lagen ohnehin im Nebel, was einerseits schade war, andererseits aber auch etwas Mythisches hat. Was uns betrifft, ist dies ein Berg, den man nicht verpassen sollte.

Ik heb deze klim samen met mijn vrouw gedaan op de dag dat de tour de France femmes hier finishte. De klim is zwaar maar erg mooi. Er was weinig verkeer omdat de doorgaande weg afgesloten was, alleen vips mochten nog naar boven. Helaas mochten wij de laatste 200 meter niet rijden waardoor we het monument op de top niet gezien hebben. De laatste kilometers waren sowieso in de mist wat enerzijds erg jammer was maar anderzijds ook wel iets mythisch heeft. Wat ons betreft is dit een col die je niet mag missen.

Cyclopaat
6 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Englisch. Original anzeigen

Sie haben die Statue versetzt! Wahrscheinlich verursachte sie an ihrem alten Platz zu viele Verkehrsprobleme zwischen fotografierenden Radfahrern und Autos... Die Aussicht am anderen Ende ist viel attraktiver als die an diesem Ende, aber der Abstieg zurück nach Sainte-Marie-de-Campan ist ein Adrenalinstoß.

They moved the statue! Probably, at it's old spot, it was eventually causing too many traffic problems between picture taking cyclists and cars... The view down the other end is way more attractive than that of this end, but the descend back to Sainte-Marie-de-Campan is an adrenaline rush.

Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
StevenVGH
7 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Um ehrlich zu sein, der Col du Tourmalet hat mich sehr beunruhigt. Es ist ein Col, der mit Heldengeschichten gespickt ist, die während zahlreicher Grand Tours geschrieben wurden, so'ein Klöppel, den man nicht einfach besteigt...

Von Anfang an ging mir nur eines durch den Kopf: dosieren, dosieren, dosieren. Die ersten Kilometer laden dazu ein, die Beine zu testen. Aber der Tourmalet ist lang, und zermürbend.... Nach gut 5 Kilometern Spinning ist es mit den lockeren Abschnitten vorbei. Ab hier wird es schon etwas härter. Auf den nächsten vier Kilometern schleppt man sich immer wieder um den 8%-Schnitt herum. Das ist nicht übermäßig schwer, man schafft es locker, vorausgesetzt, man hat die richtige Schaltung.
Auf dem nächsten Kilometer wird der Durchschnitt steiler; dies ist ein erster Test. Wenn Ihr Herzschlag hier in die Höhe schießt, kein Problem! Auf den etwas weniger steilen Abschnitten sollten Sie sich ein wenig Zeit lassen und den Bergsteigerrekord für einen Moment vergessen... denn wenn Sie es nicht bis zum Gipfel schaffen, werden Sie keine Rekordzeit aufstellen können.
Etwa 6 Kilometer vor dem Gipfel heißt es "alle Mann an Deck": Mehrere Streifen von weit über 10% (Spitzen von bis zu 18%) folgen in rascher Folge aufeinander. In einer bestimmten Haarnadelkurve werden sogar 24% erreicht, wenn man ganz innen fährt, und das ist ein ziemlicher Schlag.

Danach, ab etwa 4 Kilometern ab dem Gipfel, geht es erstaunlich sanft und gleichmäßig bergauf: Lange, klare Streifen von etwa 7% sind eine willkommene Erleichterung, der Druck fällt von den Beinen. Herrlich!
Kurz vor dem Gipfel steigt die Straße wieder auf etwa 11 bis 12 Grad an. Aber um ehrlich zu sein, wenn man schon so weit gekommen ist, macht man das nicht mehr mit. Tanken Sie den Lutscher auf und hauen Sie ab!

De Col du Tourmalet boezemde mij eerlijk gezegd serieus wat angst in. Het is een col die gespekt is met heroïsche verhalen geschreven tijdens tal van grote rondes, zo'n klepper beklim je niet zomaar...

Vanaf het prille begin ging er maar één ding door mijn hoofd: doseren, doseren, doseren. De eerste kilometers nodigen uit om de benen te testen. Maar de Tourmalet is lang, en slopend... Na goed 5 kilometer ronddraaien is het uit met de gemakkelijke stroken. Vanaf hier wordt het al wat harder werken. De komende vier kilometer maal je om en bij de 8% gemiddeld. Niet overdreven zwaar, je krijgt het makkelijk rond mits je de juiste versnellingen hebt gemonteerd.
De volgende kilometer loopt het gemiddeld steiler op, dit is een eerste test. Als je hartslag hier de hoogte inschiet, geen probleem! Probeer op de iets minder steile stroken wat te temporiseren, vergeet dat klimrecord even...want als je niet tot aan de top geraakt, dan heb je helemaal geen recordtijd vast te zetten.
Zo'n 6 kilometer voor de top is het even alle hens aan dek: verschillende stroken van dik boven de 10% (uitschieters tot 18%) volgen elkaar in sneltempo op. Een bepaalde haarspeldbocht tikt zelfs even de 24% aan als je vol voor de binnenzijde gaat, en dat komt wel even binnen.

Nadien loopt het vanaf zo'n 4 kilometer van de top verrassend soepel en gelijkmatig op: lange overzichtelijke stroken van zo'n 7% zijn een welkome verlichting, de druk loopt zo van je benen. Heerlijk!
Vlak voor de top loopt de weg alweer op tot zo'n 11 à 12%. Maar eerlijk gezegd, als je al zo ver bent gekomen dan draai je hier je hand niet meer voor om. Gas op die lolly en beuken maar!

Genevieve
7 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Schöner Aufstieg mit großartigen Aussichten. In Bezug auf die Schwierigkeit, ist diese col nicht zu schwierig, die Steigungen sind regelmäßig und es wird nicht wirklich steil überall. Seien Sie sich bewusst, dass mit dieser Strecke werden Sie für eine Stunde bis 1,5 Stunden klettern, so dass nicht alle Würze in den ersten Teil des Aufstiegs bekommen. Denn der erste Teil ist sehr flach, erst später wird es steiler.

Mooie klim met prachtige uitzichten. Qua moeilijkheidsgraad valt deze col heel erg mee, de hellingen zijn regelmatig en het wordt nergens echt steil. Let er wel op dat je met deze afstand een uur à 1,5 uur aan het klimmen bent; verschiet dus niet al het kruid al in het eerste deel van je klim. Het eerste deel is namelijk erg vlak, pas later wordt het steiler.

Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Gunster
8 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Meiner Meinung nach die schönste und ruhigste Seite, um den Tourmalet zu besteigen. Wenig Schatten bei strahlendem Sonnenschein. Sowohl in Campan als auch in La Mongie gibt es Möglichkeiten, etwas zu trinken/zu essen. Wie bei jedem anderen Col ist es kälter und windiger, aber dann merkt man erst, dass man wieder auf über 2000m ist und um eine Erfahrung reicher ist HC

Volgens mij de mooiste en rustigste kant om de Tourmalet te beklimmen. Weinig schaduw bij felle zon. Zowel in Campan als in La Mongie mogelijkheden om te drinken/eten. Zoals op iedere Col boven is het kouder en meer wind maar dan besef je pas echt dat je terug ergens boven de 2000m staat en een ervaring HC hebt opgedaan

Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
TrainenMetEenDoel
1 J 01:29:56 (11.3km/Std.)
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Was für eine wunderbare Fahrt das war. Von Lourdes aus haben Sie eine schöne Strecke.
Die Aussicht ist fantastisch. Ich fand die Menschenmassen nicht allzu schlimm.
Es läuft schön gleichmäßig und wird nie wirklich einfach, aber es ist machbar.
Ich hatte überhaupt keine Schwierigkeiten.
Der Abstieg war erstaunlich. Eigentlich ging es den ganzen Weg nach Lourdes bergab, so dass ich bald zu Hause war.
Diese Seite gefällt mir besser. Nicht so sehr auf dem Tourmalet, sondern auf dem Rest der Straße.

Wat een heerlijke rit was dit. Vanuit Lourdes heb je een mooi rondje.
De uitzichten zijn fantastisch. Ik vond de drukte wel meevallen.
Hij loopt mooi gelijkmatig en wordt nooit echt makkelijk, maar is wel goed te doen.
Ik heb het nergens moeilijk gehad.
De afdaling was waanzinnig. Eigenlijk ging het tot aan Lourdes alleen maar omlaag, dus ik was snel thuis.
Die kant vind ik wel mooier om te rijden. Niet zozeer op de tourmalet, maar wel de rest van de weg.

Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
merre
1 J 01:31:31 (11.1km/Std.)
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Der Tourmalet braucht keine Einführung. Jeder kennt sie und für einen Radfahrer ist sie sicherlich einmal zu erklimmen. Wir empfehlen die Campan-Seite, die mit Abstand die schönste ist!

De Tourmalet hoeft geen introductie. Iedereen kent hem en voor een fietser moet hij zeker eens beklommen worden. Aanrader is de kant van Campan, veruit de mooiste!

Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
tug
2 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Französisch. Original anzeigen

Eine tolle Erfahrung. Ein paar Leute auf der Straße bis Barèges, dann fast nur noch Radfahrer. Das Tal ist am Anfang etwas geschlossen, aber die Aussicht auf den letzten Kilometern ist herrlich.

Une superbe expérience. Un peu de monde sur la route jusqu'à Barèges, ensuite presque que des cyclistes. La vallée est un peu fermée au départ, mais la vue est splendide sur les derniers Km.

Fietsmaatje
2 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ein "Monument" und der meistbestiegene Berg der Tour. Beeindruckend und hart im Nehmen! Man kann viele Superlative über den Tourmalet verwenden. Vor allem, wenn Sie ihn noch nicht bestiegen haben, steht er auf Ihrer Wunschliste. Die ersten Kilometer sind eine kleine Erleichterung, aber danach geht es mit Volldampf nach oben. Seien Sie gut vorbereitet und denken Sie daran, dass die Temperaturunterschiede groß sein können.

Een "monument" en de meest beklommen berg in de Tour. Indrukwekkend en zwaar! Je kunt heel wat superlatieven loslaten op de Tourmalet. Vooral op je bucketlist plaatsen als je deze nog niet hebt bedwongen. De eerste kilometers word je nog een beetje gespaard, maar daarna is het vol aan de bak tot de top. Wees goed voorbereid en hou er rekening mee dat de temperatuurverschillen groot kunnen zijn.

Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Robert
2 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Es ist viel darüber gesagt und geschrieben worden; man muss ihn gemacht haben, wegen der Geschichte, wegen der beeindruckenden Landschaft und weil er einer der höheren Pässe der Region ist. Ideal auch zum Kombinieren mit verschiedenen anderen Klettersteigen und Touren. Vor allem in Kombination mit einem anderen (HC-)Anstieg erhält dieser Anstieg zusätzlichen Wert, z. B. Luz-Ardiden oder Hautacam. Was ich persönlich auf dieser Seite schwierig finde, sind die langen Geraden, vor allem im Abschnitt nach La Mongie. Die Steigungen sind natürlich recht steil (auch in Kombination mit der Entfernung), aber machbar. Der Anstieg bietet jedoch wenig Gelegenheit zur Erholung; nach einigen ruhigen Kilometern zu Beginn kommt man nie unter 7-8 %. Es ist wirklich ein Aufstieg, den man gut planen muss. Am besten ist es, wenn Sie nach La Mongie durchkommen (oder etwas Zeit mitbringen). Wenn Sie auf diesem Weg absteigen, volle Kraft voraus! Wenige scharfe Kurven, ziemlich breite und gute Straße, also sehr übersichtlich. Viel anderer Verkehr, also wirklich aufpassen. Ich hatte hier einmal eine Reifenpanne (wahrscheinlich ein Stein), kurz hinter La Mongie bei den Galerien.

Al veel over gezegd en geschreven; deze moet je gedaan hebben vanwege de historie, vanwege het imponerende landschap en omdat dit in de regio toch wel een van de hogere passen is. Ook ideaal om te koppelen aan verschillende andere beklimmingen en rondjes. Zeker in combinatie met een andere (HC-)beklimming krijgt deze klim extra waarde, bv Luz-Ardiden of Hautacam. Wat ik persoonlijk aan deze kant wel zwaar vind, zijn de lange rechte stukken, met name in het gedeelte tot La Mongie. Stijgingspercentages zijn natuurlijk best pittig (ook in combi met de afstand), maar te doen. Echter, de beklimming biedt weinig mogelijkheden voor herstel; na een paar rustige kilometers in het begin, kom je nooit meer onder de 7-8%. Het is echt een klim om goed in te delen. Het is het mooiste als je na La Mongie nog even door kan trekken (of over hebt). Als je deze kant afdaalt, full speed! Weinig scherpe bochten, redelijk brede en goede weg, dus zeer overzichtelijk. Wel veel ander verkeer, dus echt goed uitkijken. Ik had zelf hier ooit een klapband (waarschijnlijk een steentje), net voorbij La Mongie rond de gallerijen.

franckydhoop
2 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Der Tourmalet ist der erste Hochgebirgspass, den ich je bestiegen habe. Ich hatte schon einige Klettererfahrung in den flämischen und belgischen Ardennen, aber das war neu und natürlich eine ganz andere Größenordnung. Dennoch gelang mir der Aufstieg ohne Probleme, ein herrlicher Anstieg, der ab La Mongie besonders hart wird. Ein Niederländer, der mich auf den letzten Kilometern überholt hatte, saß bereits auf der Terrasse und hatte einen Kaffee vor sich, als ich ankam. Als ich ihm erzählte, dass es mein erster großer Sattel überhaupt war, schüttelte er den Kopf und meinte, ich sei verrückt, gleich einen Sattel außerhalb der Kategorie in Angriff zu nehmen. Er war jedoch der Meinung, dass ich es trotzdem sehr gut gemacht hatte, und es entwickelte sich ein sehr angenehmes Gespräch mit vielen interessanten Klettertipps.

De Tourmalet is de allereerste col in het hooggebergte ooit die ik beklommen heb, ik had al behoorlijk wat klimervaring in de Vlaamse en Belgische Ardennen, maar dit was nieuw en natuurlijk ook van een andere orde. Toch probleemloos naar boven gefietst, schitterende beklimming die vooral vanaf La Mongie heel zwaar wordt. Een Nederlander die mij in de laatste kilometers voorbijgereden was zat boven op het terras al met een koffietje voor zijn neus toen ik arriveerde. Toen ik hem vertelde dat het mijn eerste grote col ooit was schudde hij met zijn hoofd met de boodschap dat ik goed gek was om al direct een buiten categorie aan te pakken. Hij vond echter wel dat ik niettegenstaande dat het heel goed had gedaan, het werd nog een heel gezellige babbel met heel wat interessante klimtips.

patrickbaert
2 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Der Aufstieg zu diesem legendären und meistbestiegenen Tourcol beginnt im Dorfzentrum von St. Marie de Campan bei der Statue der Legende von 1913, Eugène Christophe, der seine reparierte Gabel triumphierend in die Luft streckt!
Die relativ flachen ersten 4 km entlang der offenen Felder des Vallé du Campan werden voll entschädigt, denn danach fällt die Steigung bis zum Gipfel nie unter 8%. Die Zone in und zwischen den halboffenen Lawinenrutschen vor dem sommerlich leeren Skidorf mit dem furchtbar hässlichen Betonhochhaus La Mongie war mörderisch.
Der Gipfel ist ein Windloch mit einem Souvenirladen/Café und einer großen silbernen Gusseisenstatue eines kletternden Radfahrers.
Abgesehen von den bekannten Hinweisschildern für Radfahrer, die jeden Kilometer auftauchen, begegnete ich sogar 2 Eseln und einigen importierten Lamas kurz vor dem Gipfel!!!!

Die härteste Seite einer ikonischen Kletterei, die Sie geklettert sein müssen.

De beklimming van deze legendarische en meest beklommen Tourcol start in de dorpskern van St.Marie de Campan aan het beeld van 1913-legende Eugène Christophe met herstelde voorvork triomfantelijk in de lucht gestoken!
De relatief vlakke eerste 4 km. langs de open velden van de Valléé du Campan krijg je dubbel en dik terugbetaald want nadien zakt het stijgingspercentage tot de top niet meer onder de 8%. De zone in en tussen de halfopen lawine gaanderijen voor het zomers lege skidorp met aards lelijke betonnen hoogbouw La Mongie was moordend.
Top is windgat met souvenirshop/café en groot zilverkleurig gietijzer beeld van klimmende fietser.
Naast de gekende fietsinfobordjes elke kilometer kwam ik naast 2 ezeltjes zelfs enkele geïmporteerde lama's tegen vlak voor de top!!!!

Moeilijkste zijde van iconische klim die je moet beklommen hebben.

BianchiPeter
2 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Dieser Klassiker ist ein Muss, und warum nicht in Kombination mit dem Aspin. Ich habe diesen Aufstieg vor ein paar Jahren gemacht, am Tag vor der Passage der Tour. Auf jedem freien Quadratmeter neben der Straße stand ein Wohnmobil, und die Stimmung war schon damals gut.
Ansonsten ist es nur ein müder Aufstieg, vor allem wenn man oberhalb der Skistation ist.

Deze klassieker moet je zeker eens gedaan hebben, en waarom niet ineens in combinatie met de Aspin. Ik deed deze klim enkele jaren geleden, de dag voor de passage van de tour. Op elke beschikbare vierkante meter naast de weg stond een camper, en de sfeer zat er toen al goed in.
Los daarvan is het ook gewoon een moeie klim, zeker eens je boven het skistation bent.

BasH
3 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Lang und hart, aber machbar. Oben kann es richtig kalt werden!

Lang en zwaar maar wel goed te doen. Op de top kan het echt koud zijn!

Col du Tourmalet von Sainte-Marie de Campan
Random
paulus
4 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Normalerweise würde ich die Frage unten beantworten, 2, aber die Gänge können auch zählen und dann bin ich nicht richtig und du denkst, ich bin ein Roboter....
schöner Aufstieg, schade, dass es so schwer ist, die Natur zu genießen!!!

normaal zou ik op de gestelde vraag hieronder antwoorden , 2 maar de tandwielen kunnen ook meetellen en dan heb ik het niet juist en denken jullie dat ik een robot ben....
prachtige beklimming, spijtig dat het zo lastig is om van de natuur te genieten!!!

Random
Hayes
4 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ein ikonischer Berg. Ich habe das Tourmalet nach dem Aspin gemacht. Bis La Mongie durchaus machbar, obwohl es machbar bleibt. Ab La Mongie tut einfach alles weh. Behalten Sie die Augen auf dem Boden und drehen Sie sich weiter. Das ist der Weg dorthin. Die letzten Kilometer zu genießen, ist nicht mehr wirklich möglich. Aber wenn man erst einmal oben ist, ist die Aussicht fantastisch. Für den Abstieg sollten Sie eine Jacke mitbringen. Selbst an heißen Sommertagen kann es kühl und neblig sein. Im Tal war es 28°c. Auf dem Gipfel war es 13°c und neblig.

Iconische berg. Ik deed de Tourmalet na de Aspin. Tot aan La Mongie best doenbaar, al blijft het doenbaar. Vanaf La Mongie doet alles gewoon pijn. Blik op de grond gericht en blijven ronddraaien. Zo kom je er. Genieten is er die laatste km'sn iet echt meer bij. Maar eens je boven voet aan grond zet, is het uitzicht fantastisch. Wel een jasje meenemen voor de afdaling. Het kan er fris en mistig zijn, zelfs op warme zomerdagen. In de vallei was het 28°c. Boven was het 13°c en mistig.

Random
Erwin
5 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Dies war der 4. Berg der Marmotte Pyrenees. Wenn man schon viele Höhenmeter in den Beinen hat, ist dieser Berg ziemlich hart. Vom Skidorf aus sind es noch etwa 5 km Aufstieg, es gibt keine wirklich steilen Abschnitte (über 10 %), aber 8 oder 9 % sind eine ziemliche Herausforderung. Er geht schön gleichmäßig auf. Was die Aussicht betrifft, so fand ich diesen Aufstieg ein wenig weniger.

Dit was de 4e berg in de Marmotte Pyreneeën. Wanneer je al veel hoogtemeters in de benen hebt, is deze berg best pittig. Vanaf het skidorp is het nog een km of 5 klimmen, daar zitten geen echt steile stukken (van meer dan 10% in) maar 8 of 9 % is dan best een uitdaging. Het gaat wel mooi en gelijkmatig omhoog. Qua uitzichten vond ik deze beklimming wat minder.

Random
Rob
5 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ich bin heute von Beaudean aus gefahren. Wir sind im Nebel losgefahren und haben die Wolken bei der ersten Kehre, etwa 8 km vor dem Gipfel, langsam vertrieben. Die Wärme auf Ihrem Kopf macht den Unterschied. Ich wünschte, ich hätte einen kleineren Gang, aber ich musste nicht den ganzen Weg nach La Mongie in die Pedale treten. Das letzte, heimlich etwas steilere Stück durch Mongie bis zum Gipfel ist ein echter Kracher. Zur Belohnung gibt es am Gipfel Kaffee und Kuchen. Und dann der Abstieg zurück nach Beaudean. Die Strecke ist leicht zu bewältigen und abgesehen von ein paar Haarnadelkurven mit dem Fahrrad befahrbar. Innerhalb einer halben Stunde. Im Nebel.

Vandaag gereden vanuit Beaudean. Vertrok in de mist een reed langzaam maar zeker de wolken uit bij de eerste haarspeldbocht, zo’n 8 km voor de top. Dat maakt toch wel wat uit die hitte op je hoofd. Rustig door stampen, had ik maar een kleiner verzet, tot la Mongie. Wat een killer dat laatste stiekem toch wat steilere stuk door Mongie tot aan de top. Koffie met taart boven als beloning. En dan de afdaling terug naar Beaudean. Prima te doen en op een paar haarspeldbochten na kan je flink door fietsen. Binnen een half uur beneden. In de mist.

Random
arts gustaaf
5 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

fantastisch col muss es erlebt haben, und auf dem Gipfel was für eine Aussicht unglaubliche Erfahrung

fantastische col moet het beleefd hebben,en boven wat een uitzicht ongelooflijke ervaring

Random
Leon De Meester
6 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Schöne Almwiesen und eine fantastische Aussicht von der kurvenreichen Straße aus. Aber die Frage ist, ob man das in den langen Phasen von etwa 9 und 10 Prozent wirklich genießen kann.

Alles in allem ein denkwürdiger Doppelpunkt.
Almen, sollte das nicht heißen ... ??

Mooie Alpenweiden en een fantastisch uitzicht van de omhoog slingerende weg. Maar de vraag is om je tijdens de lange stukken van de rond de 9 en 10 procent daar echt van kunt genieten.

Al met al een col om nooit te vergeten.
Alpenweiden, moet dat niet zijn ... ??

Random
Torino
6 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

fantastischer Berg mit schöner Aussicht.
Es gibt tatsächlich eine Verbindung nach oben.

fantastische berg met mooi uitzicht.
Het is inderdaad aansluiten op de top.

Random
Jasper
7 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Fuhr am 4. August vor. Das Auto in Bagnères de Bigorre geparkt. Ich begann mit Nieselregen, wusste aber, dass die Sonne über den Wolken schien (siehe Webcam des Pic du Midi). Die Strecke von der ersten Haarnadelkurve (km 9) bis zum Gipfel ist steil, und es gibt keine Möglichkeit, zu verschnaufen. Das macht den Aufstieg mental schwierig, vor allem, wenn man ihn zum ersten Mal macht. Von kurz vor La Mongie bis danach wird es etwas steiler. Es hat mir geholfen, dass man von dort aus den Gipfel sehen kann. Auf den letzten 2 km vor dem Gipfel (und auch beim Abstieg) sind in der Regel Fotografen aktiv, also achten Sie darauf, dass Ihre Haare schön sind und Sie noch lächeln können!

Op 4 augustus naar boven gereden. Auto in Bagnères de Bigorre gezet. Ik begon met miezerregen, maar wist dat boven de wolken de zon scheen (check webcam van Pic du Midi). Het stuk vanaf de eerste haarspeldbocht (km 9) helemaal naar de top is het aan één stuk steil en is er geen gelegenheid om op adem te komen. Dat maakt de klim mentaal zwaar, zeker als je 'm voor het eerst doet. Vanaf net vóór La Mongie tot erna wordt het allemaal nog een stukkie steiler. Het hielp mij dat je vanaf daar de top ziet liggen. In de laatste 2 kilometer voor de top (en ook in de afdaling) zijn er meestal fotografen actief dus zorg dat je haar goed zit en nog kan glimlachen!

Random
Jamie Verhagen
7 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ich bin 13 Jahre alt und habe gestern zum ersten Mal den Tourmalet bestiegen. Ich habe meinen Vater 8 km vor dem Ziel zurückgelassen und ihn auf 15 Minuten geschätzt. Ich habe nicht ein einziges Mal angehalten! Von La Mongie aus ist es wirklich schwer, vor allem die Haarnadelkurven, die man auf der Innenseite nehmen muss, sind sehr hart. Aber oben angekommen, ist die Aussicht fantastisch! Ich bin auch den Hautacam gefahren, das war mein bisher bester Anstieg.

Ik ben 13 jaar en heb gisteren voor het eerst de tourmalet beklommen. Ik reedt met nog 8km voor de boeg weg bij mijn vader en heb hem op een kwartier gezet. Ben geen een keer gestopt! Vanaf La Mongie is het echt afzien vooral de haarspeldbochten die je in de binnenzijde moet nemen zijn echt zwaar. Maar eenmaal op de top is het geweldig het uitzicht op de foto! Ik heb ook de Hautacam nog gereden dat was mijn beste beklimming tot nu toe

Random
Cliff
8 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

@Rogier, werden auch der Col d'Aubisque und Luz-Ardiden einbezogen, obwohl sie nicht in dieser Tour enthalten sind? Das würde mir einen guten Überblick über die schwierigsten Berge der Tour geben.

@Rogier, komen de Col d'Aubisque en Luz-Ardiden er ook nog bij, ondanks dat ze niet in deze Tour zitten? Dat heeft me een goed overzicht over de moeilijkste cols van de Tour.

Random
Rogier
8 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

@Cliff sie kommen heute!

@Cliff ze komen er vandaagnog op!

Random
Cliff
8 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Werden die Profile der Anstiege dieser Tour auf der Website zu finden sein? Unter anderem sind der Col de Soudet und das Plateau de Beille noch nicht auf der Website zu finden. Auch die Pyrenäen-Kolonie Luz-Ardiden fehlt. Die Cote de la Croix Neuve und La Toussuire fehlen ebenfalls. Könnten diese in die Website aufgenommen werden? Ich danke Ihnen im Voraus.

Komen de profielen van de beklimmingen van deze Tour op de site. Onder andere de Col de Soudet en Plateau de Beille zie ik nog niet op de site. Verder mis is nog de Pyreneeën-col Luz-Ardiden. Ook de Cote de la Croix Neuve en La Toussuire ontbreken nog. Zouden deze toegevoegd kunnen worden aan de site? Bijvoorbaatdank.

Random
peter
8 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Mittwoch sehen wir die Tour wieder

woensdag zien we de tour er weer op

Random
Bart en dirk van cuijk
9 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Zwei Brüder haben heute, am 25. August, bei schönstem Wetter und guter Laune den mächtigen Tourmalet bestiegen. Sie haben es geschafft, den Riesen in einem Zug und ohne Pause zu bezwingen. Als sie oben ankamen, sahen sie sogar frisch aus und waren zwei sehr zufriedene Menschen, und das zu Recht, denn es ist keine kleine Leistung. Die stolze Mutter und der Stiefvater folgen ihnen dicht auf den Fersen, denn auch sie haben die gleiche Route begangen. Natürlich ist der Erfolg auch der guten Betreuerin Wendy zu verdanken, Klasse work!!!!

Twee broers beklommen vandaag 25 augustus de machtige berg de Tourmalet,met prachtig weer en vol goede moed.Het lukte ze om in een keer zonder rustpauze de gigant te bedwingen.Bovengekomen zagen ze er zelfs nog fris uit en waren twee zeer tevreden mensen,en terecht want het is geen kleinigheidje.De trotse moeder en stiefvader volgen ze op de voet,want hebben dezelfde route ook afgelegd.Natuurlijk is het cucces ook te danken aan de goede verzorgster Wendy,klassewerk!!!!

Random
Christien timmermans
9 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ich habe den Tourmalet mit meinem Mann Joseph im Jahr 2005 bestiegen, im Alter von 54 und 57 Jahren, es war der 14. August und wir hatten schon viele Cols bestiegen, darunter den Aspet, Aspin, Peyresourde Soulor und Aubisque, den Hourquet, Ares und einige weitere dieser köstlichen Anstiege. Der Tourmalet war der härteste, ich musste leiden, aber ich habe es bis zum Gipfel geschafft, und dieses Gefühl ist wunderbar, du bist ganz die Frau oder der Mann, natürlich.köstlicher sport!!!!!

Heb de Tourmalet beklommen samen met mijn man Jozef in 2005.Op een leeftijd van 54 en 57 jaar.Het was 14 augustus en we hadden al veel cols beklommen o.a. De aspet,aspin,peyresourde soulor en Aubisque de Hourquet,Ares en nog wat meer van die heerlijke beklimmingen.D e Tourmalet vond ik wel het zwaarste,heb moeten afzien,maar boven gekomen,heerlijk dat gevoel,je bent helemaal het vrouwtje of mannetje natuurlijk.Heerlijke sport!!!!!

Random
26-07-2014
9 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Heute habe ich den Col du Tourmalet von Bagnéres de Bigorre aus bestiegen. Der Tag begann mit schönem Wetter und gutem Appetit. Aber je weiter man kommt, desto schwieriger wird es. In La Mongie wird es hart und die letzten vier Kilometer sind ebenso hart. Doch plötzlich sind Sie an der Spitze. Äußerst empfehlenswert! Die Strecke ist gut asphaltiert und die Abfahrt ist sehr schnell. Ich finde den Tourmalet etwas schwieriger als den Cormet de Roselend oder Alpe d'Huez, weil die steile Arbeit am Ende liegt. Für alle, die es versuchen wollen: Guten Mut!
Ed, Wildervank

Vandaag de Col du Tourmalet gedaan, vanaf Bagnéres de Bigorre. Met prachtig weer en goede zin gestart. Maar hoe verder je komt, hoe zwaarder het wordt. Bij La Mongie wordt het zwaar en de laatste vier kilometer blijven even zwaar. Toch sta je nog plotseling op de top. Een aanrader! Prima asfalt en de afdaling gaat héél snel. Ik vind de Tourmalet wel iets zwaarder dan de Cormet de Roselend of Alpe d'Huez, omdat het steile werk aan het eind ligt. Voor iedereen die het gaat proberen: Bon courage!
Ed, Wildervank

Random
Frans Tollenaar
9 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Wir haben es 2011 mit unserem Citroen 2CV aus dem Jahr 1976 getan. Ziemlich schwer, vor allem im ersten Gang langsam bergauf. Und bei der Abfahrt nicht bremsen, also auch im ersten Gang mit dem Motor runterfahren.
Es war oft ein schöner Kampf zwischen den Radfahrern und unserem 2CV.

Wij hebben het in 2011 met onze citroen 2CV uit 1976 gedaan. Best wel heftig, voornamelijk in de eerste versnelling langzaam omhoog.en vooral niet je remmen gebruiken bij de afdaling, dus ook in de eerste versnelling op de motor afdalen .
Was regelmatig een leuke strijd tussen de fietsers en onze 2Cv

Random
jef verdonck belgie
10 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Der Col de Tourmalet, den man als Radfahrer erklommen haben muss, ist auch in meinen Top sechs, sogar Top drei, ich war auch überrascht, dass ich schon in den spanischen Pyrenäen war und ich mochte sie überhaupt nicht, kahl und öde, Aber die französische Seite ist sehr grün sehr schön in Bezug auf die Landschaft fand ich es noch schöner als die Alpen so auf jeden Fall gehen der Aufstieg selbst von luz sehr schön schwere abwechslungsreiche letzten km steil, aber mit der notwendigen Ausbildung zu tun, so ist der tourmalet nur ein Top in Europa tun, so jef verdonck tht

de col de tourmalet moet ge als fietser ook zeker beklommen hebben, staat ook in mijn top zes zelfs top drie, ik was ook verrast was al in de spaanse pyreneeen geweest en die vond ik helemaam niet mooi kaal en dor, maar de franse kant is heel groen zeer mooi kwa natuurschoon vond ik het zelfs mooier dan de alpen dus zeker naartoe gaan de klim zelf vanuit luz zeer mooi zwaar afwisselend laatste km steil, maar met de nodige training te doen dus den tourmalet is gewoon een topper in europa doen dus jef verdonck tht

Meine Erfahrung hinzufügen

Wenn du reagieren möchtest, bitten wir dich erst einen Account zu erstellen. Es dauert nur 1 Minute und ist völlig kostenlos.

  • Fügen Sie Fotos von Ihren bezwungenen Klettertouren hinzu.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?