Trou du Diable von Fumay

Höhenprofil Trou du Diable von Fumay
Höhenprofil Trou du Diable von Fumay
Höhenprofil Trou du Diable von Fumay
191
Bergpunkte
5.4%
Durchschnittliche Steigung
10.2%
Die steilsten 100 Meter
4.9km
Länge
266m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

1338

Feedback zu diesem Anstieg?
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Trou du Diable von Fumay ist ein Anstieg in der Region Französische Ardennen. Die Strecke ist 4.9 Kilometer lang und überbrückt 266 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 5.4%. Der Anstieg erzielt so 191 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 385 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 3 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 1 Foto hochgeladen.

Straßenname: Rue Roger Delizée

4.0 von landerlbb
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch.
Ab Fumay eine weitere schöne/ruhige (geben Sie an, was Sie wollen) falsche Ebene. Ab der belgischen Grenze geht es zügig bergauf, allerdings auf glattem neuen Asphalt. Der 2. Teil sogar mit mittelhohen Prozentsätzen. Schöner Anstieg, aber Vorsicht bei der Abfahrt nach Oignies mit seinem schlecht... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (1)

Trou du Diable von Fumay

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Fügen Sie Fotos von Ihren bezwungenen Klettertouren hinzu.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Rennrad-Strecken

Sorgfältig zusammengestellt und von Climbfinder überprüft!
Name Strecke Höhenmeter Anstiege
The beautiful tour of Barrage du Ry de Rome
The beautiful tour of Barrage du Ry de Rome
2.0
128.7km 2104m 15

Statistiken

Trou du Diable von Fumay
Dieser Anstieg
Französische Ardennen
156 Anstiege
Ardennen (Frankreich)
253 Anstiege
Belgische Ardennen
2846 Anstiege
Ardennen
3460 Anstiege
Valonia
5181 Anstiege
Belgien
8008 Anstiege
Grand Est
1081 Anstiege
Frankreich
12901 Anstiege
Europa
45506 Anstiege
Bergpunkte
191
Platz
10
29% einfacher als
Côte du Malgré-Tout
Platz
10
29% einfacher als
Côte du Malgré-Tout
Platz
45
44% einfacher als
Col de Haussire
Platz
86
Platz
49
44% einfacher als
Col de Haussire
Platz
48
44% einfacher als
Col de Haussire
Platz
238
Platz
3119
88% einfacher als
Col du Galibier
Platz
12621
Durchschnittlicher Anstieg
5.4%
Platz
50
Platz
81
Platz
979
69% weniger steil als
La Goulette von Olloy-sur-Viroin
Platz
1224
77% weniger steil als
Kuesselt von Welscheid
Platz
1581
69% weniger steil als
La Goulette von Olloy-sur-Viroin
Platz
2000
69% weniger steil als
La Goulette von Olloy-sur-Viroin
Platz
452
68% weniger steil als
Mur Leymel
Platz
6177
Platz
20567
82% weniger steil als
Calçada do Rêgo Lameiro
Länge
4.9km
Platz
20
52% kürzer als
Maison Brûlée von Fumay
Platz
24
52% kürzer als
Maison Brûlée von Fumay
Platz
166
Platz
215
Platz
181
Platz
185
Platz
287
80% kürzer als
Grosser Belchen von Buhl
Platz
3272
90% kürzer als
Col de l'Iséran
Platz
12126
Höhenmeter
266m
Platz
10
32% weniger Anstieg als
La Croix Gillet von Haybes
Platz
10
32% weniger Anstieg als
La Croix Gillet von Haybes
Platz
52
44% weniger Anstieg als
Signal de Botrange von Membach
Platz
87
44% weniger Anstieg als
Signal de Botrange von Membach
Platz
52
44% weniger Anstieg als
Signal de Botrange von Membach
Platz
52
44% weniger Anstieg als
Signal de Botrange von Membach
Platz
234
77% weniger Anstieg als
Grosser Belchen von Cernay
Platz
3197
87% weniger Anstieg als
Col du Galibier
Platz
12318
90% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
0 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

80% 20% 0%
Basierend auf 5 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

60% 40% 0%
Basierend auf 5 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 00:42:22
11 km/Std. 00:26:58
15 km/Std. 00:19:46
19 km/Std. 00:15:36

Beliebt

Bewertungen (3)

landerlbb
11 M 4.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Ab Fumay eine weitere schöne/ruhige (geben Sie an, was Sie wollen) falsche Ebene. Ab der belgischen Grenze geht es zügig bergauf, allerdings auf glattem neuen Asphalt. Der 2. Teil sogar mit mittelhohen Prozentsätzen. Schöner Anstieg, aber Vorsicht bei der Abfahrt nach Oignies mit seinem schlechteren Straßenbelag.

Startend vanuit Fumay nog een ambetant/rustig (vul zelf in) vals plat. Vanaf de Belgische grens begint het stevig op te lopen, echter op glad nieuw asfalt. 2de deel egaal aan midhoge percentages. Mooie klim, in de afdaling wel opletten als je Oignies binnenrijd met minder goede kwaliteit van wegdek.

Trou du Diable von Fumay
reteiP
3 J 4.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Aufgestiegen von Fumay (März 2021). Der Anstieg scheint immer schwerer zu werden, mit etlichen 10%%-Abschnitten. Wenig Verkehr und guter Straßenbelag in beiden Ländern. Schönes Übungsklettern!

Beklommen vanuit Fumay (maart 2021). De klim lijkt alsmaar zwaarder te worden met toch heel wat stroken van 10%. Weinig verkeer en een goed wegdek in beide landen. Leuke oefenklim!

Jontkanon
3 J 3.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Der Aufstieg besteht aus zwei Teilen, wie Sie aus dem Profil ersehen können. Der erste Teil in Frankreich hat eine gute Straßenoberfläche und einen separaten Radweg. Das ist eine gute Sache. In Belgien angekommen, wird die Straßenoberfläche schlecht. Dort fühlt sich der Anstieg schwerer an als die notierten 7%, vor allem der erste Teil scheint steiler zu sein.
Die Landschaft ist die eines typischen Ardennenanstiegs, schön und zwischen den Wäldern.

Klim in twee delen, dat zie je ook aan het profiel. Eerste deel in Frankrijk heeft een goedlopend wegdek en apart fietspad. Dat loopt dan ook vlot. Eenmaal in België aangekomen wordt het wegdek slecht. Daar voelt de klim zwaarder aan dan de 7% die op papier staat, vooral het eerste stuk lijkt ook steiler.
Landschap is dat van een typische Ardennenklim, mooi tussen de bossen.