Mirador de la Cumbrecita von Barrial

Höhenprofil Mirador de la Cumbrecita von Barrial
Höhenprofil Mirador de la Cumbrecita von Barrial
Höhenprofil Mirador de la Cumbrecita von Barrial
422
Bergpunkte
8.5%
Durchschnittliche Steigung
12.2%
Die steilsten 100 Meter
5.6km
Länge
471m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

4812

Melde dich an, um dein Feedback zu diesem Höhenprofil zu teilen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Feedback zu diesem Anstieg?

Dein Feedback benötigt noch ein paar Zeilen Text.

Mirador de la Cumbrecita von Barrial ist ein Anstieg in der Region La Palma. Die Strecke ist 5.6 Kilometer lang und überbrückt 471 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 8.5%. Der Anstieg erzielt so 422 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 1310 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 1 Bewertung zu diesem Anstieg geteilt und 4 Fotos hochgeladen.

Straßenname: Carretera Caldera Taburient

Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch.
Etwa 5,5 km mit Durchschnittswerten, die während des gesamten Anstiegs um die 8% liegen, mit einigen Abschnitten, die nach oben gehen. Es ist nicht der längste Anstieg, aber die Prozente sind steil, und wenn man schon einmal zum Fuß des Hügels geklettert ist, ist es nicht einfach. Vor allem da... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (4)

Mirador de la Cumbrecita von Barrial
Mirador de la Cumbrecita von Barrial
Mirador de la Cumbrecita von Barrial
Mirador de la Cumbrecita von Barrial

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

Mirador de la Cumbrecita von Barrial
Dieser Anstieg
La Palma
15 Anstiege
Kanarische Inseln
342 Anstiege
Spanien
1711 Anstiege
Europa
17101 Anstiege
Bergpunkte
422
2
Platz
12
Platz
115
Platz
454
Platz
2821
Durchschnittlicher Anstieg
8.5%
Platz
4
Platz
92
69% weniger steil als
Camino El Monte von Farrobillo
Platz
199
69% weniger steil als
Camino El Monte von Farrobillo
Platz
1783
69% weniger steil als
Calçada das Carquejeiras
Länge
5.6km
Platz
14
Platz
163
Platz
976
Platz
5350
Höhenmeter
471m
Platz
13
Platz
112
Platz
618
83% weniger Anstieg als
Pico Veleta
Platz
3464
83% weniger Anstieg als
Pico Veleta

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
5 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

100% 0% 0%
Basierend auf 1 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

0% 100% 0%
Basierend auf 1 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 00:47:40
11 km/Std. 00:30:20
15 km/Std. 00:22:14
19 km/Std. 00:17:33

Beliebt

Unterkünfte

Bei Verwendung der oben aufgeführten Karte wird ein Cookie von booking.com platziert. Wenn du eine Buchung vornimmst, erhalten wir eine Provision.
Meine Erfahrung hinzufügen

Bewertungen (1)

Sietze-K
4 M 00:36:00 (9.3km/Std.)
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Etwa 5,5 km mit Durchschnittswerten, die während des gesamten Anstiegs um die 8% liegen, mit einigen Abschnitten, die nach oben gehen. Es ist nicht der längste Anstieg, aber die Prozente sind steil, und wenn man schon einmal zum Fuß des Hügels geklettert ist, ist es nicht einfach. Vor allem das durchschnittliche 11%-Stück von 2-3 km ab dem Gipfel ist hart, wo es sich anfühlt, als würde es nie flach werden und die Beine nicht zur Ruhe kommen.

Kurz nach dem Start fährt man in einen Kiefernwald und bleibt dort für den Rest des Anstiegs bis zum Gipfel. Der Straßenbelag ist auf dem gesamten Weg nach oben ausgezeichnet. Der Straßenbelag ist während des gesamten Anstiegs hervorragend, der Asphalt ist schön glatt. Da der Aussichtspunkt auch ein ziemlich stark frequentierter Touristenpunkt ist, kann er je nach der Zeit, in der man den Aufstieg unternimmt, ziemlich stark befahren sein. In den meisten Kurven ist es schwierig abzuschätzen, ob sich ein Auto nähert, daher sollten Sie beim Abwärtsfahren besonders aufmerksam sein. Oben angekommen, hat man einen herrlichen Blick auf den großen Krater des Vulkans.

Zo'n 5,5 km met gemiddeldes die eigenlijk de gehele klim zo rond de 8% blijven, met hier en daar stukken die naar boven uitschieten. Niet de meest lange klim, maar de percentages zijn pittig, met eventueel daarvoor al een stuk klimmen naar de voet te hebben gedaan is het geen makkie. Vooral het stuk van gemiddeld 11% van 2-3km van de top is zwaar, waar het voor je gevoel geen moment afvlakt en je benen geen rust worden gegund.

Al vrij snel na het begin rijd je een dennenbos in en daar blijf je de rest van de klim in tot je bij de top bent. Daardoor fiets je lekker in de schaduw en heb je minder last van de eventuele warmte. Het wegdek is de gehele klim uitstekend met mooi glad asfalt. Aangezien het uitzichtpunt ook een vrij druk toeristisch punt is, kan het afhankelijk van hoe laat je de klim doet redelijk druk zijn met auto's. In de meeste bochten is het lastig om in te schatten of er een auto aankomt, dus wees hier vooral alert op bij het afdalen. Eenmaal boven heb je een werkelijk een prachtig uitzicht over de grote krater van de vulkaan.

Mirador de la Cumbrecita von Barrial
Mirador de la Cumbrecita von Barrial
Mirador de la Cumbrecita von Barrial
Mirador de la Cumbrecita von Barrial

Meine Erfahrung hinzufügen

Wenn du reagieren möchtest, bitten wir dich erst einen Account zu erstellen. Es dauert nur 1 Minute und ist völlig kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?