Charreau de Leffe

Höhenprofil Charreau de Leffe
Höhenprofil Charreau de Leffe
Höhenprofil Charreau de Leffe
115
Bergpunkte
4.4%
Durchschnittliche Steigung
8.7%
Die steilsten 100 Meter
4.5km
Länge
197m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

10125

Feedback zu diesem Anstieg?
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Charreau de Leffe ist ein Anstieg in der Region Condroz - Famenne. Die Strecke ist 4.5 Kilometer lang und überbrückt 197 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 4.4%. Der Anstieg erzielt so 115 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 285 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 2 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 0 Fotos hochgeladen.

Straßennamen: Charreau de Leffe, Rue du Moulin, Charreau de Leffe & Rue de Spontin

Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch.
Einer der 'längeren' Anstiege hier in der Gegend. Es fühlt sich bereits mehr wie ein Pass an als die kurzen, steilen Hügel, die man normalerweise findet. Die schöne Landschaft im ersten Teil trägt ebenfalls dazu bei. In der Mitte erreicht man ein flacheres Plateau, und gegen Ende kommt man zu e... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (0)

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

Charreau de Leffe
Dieser Anstieg
Condroz - Famenne
438 Anstiege
Provinz Namur
868 Anstiege
Valonia
4195 Anstiege
Belgische Ardennen
1940 Anstiege
Ardennen
2356 Anstiege
Belgien
6505 Anstiege
Europa
26229 Anstiege
Bergpunkte
115
4
Platz
24
Platz
47
44% einfacher als
Côte des Sept Meuses Ost
Platz
321
67% einfacher als
Col de Haussire
Platz
287
67% einfacher als
Col de Haussire
Platz
386
67% einfacher als
Col de Haussire
Platz
329
67% einfacher als
Col de Haussire
Platz
10933
Durchschnittlicher Anstieg
4.4%
Platz
235
57% weniger steil als
Fond de la Biche von Godinne
Platz
491
75% weniger steil als
La Goulette von Olloy-sur-Viroin
Platz
2201
75% weniger steil als
La Goulette von Olloy-sur-Viroin
Platz
1194
75% weniger steil als
La Goulette von Olloy-sur-Viroin
Platz
1457
81% weniger steil als
Kuesselt von Welscheid
Platz
2882
75% weniger steil als
La Goulette von Olloy-sur-Viroin
Platz
15965
85% weniger steil als
Calçada do Rêgo Lameiro
Länge
4.5km
Platz
16
Platz
48
Platz
190
71% kürzer als
Baraque de Fraiture
Platz
165
71% kürzer als
Baraque de Fraiture
Platz
211
71% kürzer als
Baraque de Fraiture
Platz
195
71% kürzer als
Baraque de Fraiture
Platz
8668
Höhenmeter
197m
Platz
7
Platz
24
Platz
151
Platz
151
Platz
232
Platz
152
Platz
9757
93% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
0 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

0% 0% 0%
Basierend auf 0 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

0% 0% 0%
Basierend auf 0 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 00:38:31
11 km/Std. 00:24:31
15 km/Std. 00:17:58
19 km/Std. 00:14:11

Beliebt

Côte de Petite-Somme

Côte de Petite-Somme

schön versteckte Perle
Gayolle

Gayolle

versteckte Perle
 
Meine Erfahrung hinzufügen

Bewertungen (2)

Spaghettilover69
1 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Einer der 'längeren' Anstiege hier in der Gegend. Es fühlt sich bereits mehr wie ein Pass an als die kurzen, steilen Hügel, die man normalerweise findet. Die schöne Landschaft im ersten Teil trägt ebenfalls dazu bei. In der Mitte erreicht man ein flacheres Plateau, und gegen Ende kommt man zu einem schwierigeren Teil, wo man den Unterschied machen kann. Auf jeden Fall ein Muss!

Een van de 'langere' beklimmingen daar in de buurt. Het voelt al wat meer aan als een col dan de korte steile heuvels die je meestal tegenkomt. Het mooie landschap in het eerste deel helpt daar ook aan bij. In het midden kom je even op een wat vlakker plateau om dan tegen het einde terug een wat zwaarder stuk te hebben waar je het verschil kan maken. Zeker een aanrader!

Robert
1 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Von allen Möglichkeiten, Dinant in Richtung Osten zu verlassen, ist dies die schönste und die am besten zu fahrende. Die Montagne de la Croix ist sehr anstrengend, die Cote Saint-Jacques ist viel zu stark befahren und die Strecke ist wunderschön und eignet sich hervorragend zum Radfahren. Sie verlassen Dinant mit einer Haarnadelkurve und dann haben Sie fast das Gefühl, durch eine Schlucht hoch oben in den Bergen zu fahren. Auf halber Strecke entschied ich mich für die Variante nach Loyers, wo man durch die Getreidefelder fährt. Es handelt sich um eine breite, aber nicht zu stark befahrene Straße. In Loyers wird es für kurze Zeit schwerer, aber dann kommt man nach oben.

Van de opties om Dinant richting het Oosten te verlaten is dit de mooiste en best te berijden variant. De Montagne de la Croix is harken, de Cote Saint-Jacques is veel te druk en dit is een mooi route, die prima te fietsen is. Je verlaat Dinant met een haarspeldbocht en krijgt daarna bijna het gevoel alsof je hoog in de bergen door een gorges rijdt. Halverwege heb ik de variant richting Loyers gekozen, waar je door de graanvelden vals plat omhoog rijdt. Dit is een brede weg, maar niet al te druk. In Loyers wordt het nog even kort zwaarder, maar daarna ben je boven.

Meine Erfahrung hinzufügen

Wenn du reagieren möchtest, bitten wir dich erst einen Account zu erstellen. Es dauert nur 1 Minute und ist völlig kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?