Baraque de Fraiture

Höhenprofil Baraque de Fraiture
Höhenprofil Baraque de Fraiture
Höhenprofil Baraque de Fraiture
172
Bergpunkte
2.9%
Durchschnittliche Steigung
6.5%
Die steilsten 100 Meter
15.7km
Länge
449m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

24768

Feedback zu diesem Anstieg?
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Baraque de Fraiture ist ein Anstieg in der Region Herz der Ardennen. Die Strecke ist 15.7 Kilometer lang und überbrückt 449 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 2.9%. Der Anstieg erzielt so 172 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 645 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 1 Bewertung zu diesem Anstieg geteilt und 5 Fotos hochgeladen.

Straßennamen: N806 & N30

von Jurne1
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch.
Der Anstieg ist schön und lang, einer der längsten in Belgien. Wie Sie sehen können, ist es nirgends steil und Sie können nur 'm auf Ihrem äußeren Blatt. Der erste Teil von Mormont nach Manhay ist landschaftlich sehr schön, ich glaube, man fährt entlang eines Baches, der durch ein Waldg... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (5)

Baraque de Fraiture
Baraque de Fraiture
Baraque de Fraiture
Baraque de Fraiture
Baraque de Fraiture

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Fügen Sie Fotos von Ihren bezwungenen Klettertouren hinzu.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

Baraque de Fraiture
Dieser Anstieg
Herz der Ardennen
215 Anstiege
Provinz Luxemburg
824 Anstiege
Belgische Ardennen
2769 Anstiege
Ardennen
3350 Anstiege
Valonia
4899 Anstiege
Belgien
7558 Anstiege
Europa
38394 Anstiege
Bergpunkte
172
3
Platz
13
50% einfacher als
Col de Haussire
Platz
19
50% einfacher als
Col de Haussire
Platz
77
50% einfacher als
Col de Haussire
Platz
124
50% einfacher als
Col de Haussire
Platz
83
50% einfacher als
Col de Haussire
Platz
82
50% einfacher als
Col de Haussire
Platz
11976
Durchschnittlicher Anstieg
2.9%
Platz
198
75% weniger steil als
Saint-Roch
Platz
755
79% weniger steil als
La Cornette
Platz
2536
84% weniger steil als
La Goulette von Olloy-sur-Viroin
Platz
3080
88% weniger steil als
Kuesselt von Welscheid
Platz
4200
84% weniger steil als
La Goulette von Olloy-sur-Viroin
Platz
5940
84% weniger steil als
La Goulette von Olloy-sur-Viroin
Platz
34274
90% weniger steil als
Calçada do Rêgo Lameiro
Länge
15.7km
Platz
1
Platz
1
Platz
3
Platz
3
Platz
3
Platz
3
Platz
1882
Höhenmeter
449m
Platz
1
Platz
1
Platz
4
6% weniger Anstieg als
Signal de Botrange von Membach
Platz
4
6% weniger Anstieg als
Signal de Botrange von Membach
Platz
4
6% weniger Anstieg als
Signal de Botrange von Membach
Platz
4
6% weniger Anstieg als
Signal de Botrange von Membach
Platz
6372
84% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
0 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

0% 0% 100%
Basierend auf 1 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

0% 0% 0%
Basierend auf 0 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 02:14:29
11 km/Std. 01:25:34
15 km/Std. 01:02:45
19 km/Std. 00:49:32

Beliebt

Meine Erfahrung hinzufügen

Bewertungen (1)

Jurne1
9 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Der Anstieg ist schön und lang, einer der längsten in Belgien. Wie Sie sehen können, ist es nirgends steil und Sie können nur 'm auf Ihrem äußeren Blatt. Der erste Teil von Mormont nach Manhay ist landschaftlich sehr schön, ich glaube, man fährt entlang eines Baches, der durch ein Waldgebiet sehr geschützt ist. Schade ist nur, dass der Straßenbelag hier schrecklich ist, es ist wirklich manchmal Slalom über die Fahrbahn, um Schlaglöcher und Unebenheiten zu vermeiden. Dann kommt man in Manhay an, ab dort ist der Straßenbelag erstklassig und die Landschaft offener. Weite Landschaften und tolle Aussichten. Steigen Sie ein wenig ab und überqueren Sie das Viadukt noch bis 'm aus. In der Nähe des Gipfels gibt es reichlich Verpflegungsmöglichkeiten zum Anlegen, als ich am Himmelfahrtstag dort war, war es gut gefüllt. Sollten Sie diesen absteigen wollen, geht es hinauf nach Manhay. Von Manhay nach Mormont würde ich wegen des schlechten Straßenbelags nicht empfehlen.

De klim is lekker lang, een van de langste van België. Zoals je kunt zien is het nergens steil en kun je 'm gewoon op je buitenblad opfietsen. Het eerste deel van Mormont tot Manhay is qua omgeving wel mooi, je rijdt volgens mij langs een stroompje heel erg beschut door een bosachtige omgeving. Het jammere is alleen dat het wegdek hier verschrikkelijk is, het is echt soms slalommen over de wegdek om kuilen en hobbels te ontwijken. Daarna kom je in Manhay aan, vanaf daar is het wegdek top en het landschap meer open. Weidse omgeving en een mooie uitzicht. Stukje afdalen en het viaduct nog over om 'm af te tikken. Nabij de top is er voldoende horeca gelegenheid om aan te leggen, toen ik er was op Hemelvaartsdag zat het er goed vol. Mocht je deze af willen dalen, dat gaat top tot Manhay. Van Manhay tot Mormont zou ik niet aanraden omwille van het slechte wegdek.

Meine Erfahrung hinzufügen

Wenn du reagieren möchtest, bitten wir dich erst einen Account zu erstellen. Es dauert nur 1 Minute und ist völlig kostenlos.

  • Fügen Sie Fotos von Ihren bezwungenen Klettertouren hinzu.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?