Picón Blanco von Espinosa de los Monteros

Höhenprofil Picón Blanco von Espinosa de los Monteros
Höhenprofil Picón Blanco von Espinosa de los Monteros
Höhenprofil Picón Blanco von Espinosa de los Monteros
811
Bergpunkte
9.1%
Durchschnittliche Steigung
20.6%
Die steilsten 100 Meter
8.3km
Länge
754m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

7798

Feedback zu diesem Anstieg?
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Picón Blanco von Espinosa de los Monteros ist ein Anstieg in der Region Kastilien und León. Die Strecke ist 8.3 Kilometer lang und überbrückt 754 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 9.1%. Der Anstieg erzielt so 811 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 1511 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 2 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 0 Fotos hochgeladen.

von Andre
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch.
Der Picon Blanco ist ein bekannter Klettersteig in Spanien. Dieser Anstieg in der Region Burgos ist einer der härtesten Anstiege der spanischen Rennstrecke. Wie viele spanische Extrempässe endet er in einer Sackgasse, in der sich Antennen für wissenschaftliche und/oder militärische Zwecke befin... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (0)

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

Picón Blanco von Espinosa de los Monteros
Dieser Anstieg
Kastilien und León
188 Anstiege
Kantabrische Kordillere
155 Anstiege
Spanien
2000 Anstiege
Europa
24121 Anstiege
Bergpunkte
811
1
Platz
5
Platz
23
Platz
125
Platz
1143
Durchschnittlicher Anstieg
9.1%
Platz
2
32% weniger steil als
La Camperona von Sabero
Platz
19
32% weniger steil als
La Camperona von Sabero
Platz
203
67% weniger steil als
Camino El Monte von Farrobillo
Platz
1946
69% weniger steil als
Calçada do Rêgo Lameiro
Länge
8.3km
Platz
92
Platz
82
Platz
769
Platz
4397
Höhenmeter
754m
Platz
28
51% weniger Anstieg als
Llanos de las Ovejas von Ponferrada
Platz
45
49% weniger Anstieg als
Cuitu Negru von Campomanes
Platz
296
73% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada
Platz
2039
73% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
4 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

100% 0% 0%
Basierend auf 2 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

100% 0% 0%
Basierend auf 2 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 01:10:47
11 km/Std. 00:45:02
15 km/Std. 00:33:02
19 km/Std. 00:26:04

Beliebt

Meine Erfahrung hinzufügen

Bewertungen (2)

Andre
1 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Der Picon Blanco ist ein bekannter Klettersteig in Spanien. Dieser Anstieg in der Region Burgos ist einer der härtesten Anstiege der spanischen Rennstrecke.
Wie viele spanische Extrempässe endet er in einer Sackgasse, in der sich Antennen für wissenschaftliche und/oder militärische Zwecke befinden.
Die Straße dorthin ist schön, von guter Qualität und besonders angenehm, weil sie nicht zu breit ist und in einer schönen Landschaft liegt.
Bei mehreren spanischen Rennen steht sie regelmäßig auf dem Programm und ist für die Nicht-Bergfahrer ein Ärgernis, für die Mechaniker und Teamchefs ein Fluch, denn in der Vergangenheit sind dort schon mehrere Autos mit Motorschaden liegen geblieben. Vor dem Angliru war dies der berüchtigtste Anstieg in Spanien.
Von ähnlicher Klasse ist auch der Cuitu Negru, ein weiterer empfehlenswerter Klettersteig, der jedoch aufgrund seiner Länge und seiner unbeständigen Kletterkurve vielleicht noch schwieriger ist.
Für jeden erfahrenen Radfahrer, der schwierige Passhöhen liebt, ist dies ein absolutes Muss.

De Picon Blanco is een begrip in Spanje . Deze klim in de regio van Burgos is één van de zwaarste cols in het Spaanse wedstrijdcircuit.
Zoals veel Spaanse extreme cols loopt het dood op de top en bevinden er zich antennes voor wetenschappelijke en of militaire doeleinden.
De weg er naar toe is prachtig , van goede kwaliteit en vooral aangenaam door dat hij niet te breed is en in een prachtig landschap ligt.
In diverse Spaanse wedstrijden staat hij regelmatig op het programma en zorgt voor heel wat kommer en kwel bij de niet klimmers voor de mecaniciens en ploegleiders een vloek want diverse auto's hebben er in een ver verleden hun motor op kapot gereden. Voor de Angliru was dit de meest beruchte beklimming in Spanje .
Van een zelfde klasse is ook de Cuitu Negru, nog zo een aanrader maar misschien nog zwaarder door zijn lengte en wispelturige klimcurve.
Voor elke geoefende wielerliefhebber die houdt van stevige cols is het een absolute must.

Egveenstra
2 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Es handelt sich nicht mehr um eine Sackgasse, Sie können also weiterfahren. Schöne neue Straße entlang der Windmühlen. Der obere Bahnhof ist allerdings ziemlich traurig

Hij loopt niet meer dood, je kan nu prima doorrijden. Mooie nieuwe weg langs de windmolens. Dat top station is wel behoorlijk treurig

Meine Erfahrung hinzufügen

Wenn du reagieren möchtest, bitten wir dich erst einen Account zu erstellen. Es dauert nur 1 Minute und ist völlig kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?