Passo San Pellegrino von Moena

Höhenprofil Passo San Pellegrino von Moena
Höhenprofil Passo San Pellegrino von Moena
Höhenprofil Passo San Pellegrino von Moena
508
Bergpunkte
6.4%
Durchschnittliche Steigung
14.2%
Die steilsten 100 Meter
10.6km
Länge
680m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

3942

Melde dich an, um dein Feedback zu diesem Höhenprofil zu teilen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Feedback zu diesem Anstieg?

Dein Feedback benötigt noch ein paar Zeilen Text.

Passo San Pellegrino von Moena ist ein Anstieg in der Region Dolomiten. Die Strecke ist 10.6 Kilometer lang und überbrückt 680 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 6.4%. Der Anstieg erzielt so 508 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 1918 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 2 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 2 Fotos hochgeladen.

Straßenname: SS346

Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch.
Der Start im touristischen Moena ist schwierig, denn nach der Brücke über den Avisi-Fluss geht es mit einigen Kehren aus dem Fassa-Tal hinaus. Eine breite, belebte Straße mit sanften Kurven durch den Wald folgt dem Lauf des Gebirgsflusses San Pellegrino, den wir einmal überqueren. Die Steigung i... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (2)

Passo San Pellegrino von Moena
Passo San Pellegrino von Moena

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

Passo San Pellegrino von Moena
Dieser Anstieg
Dolomiten
114 Anstiege
Italienische Alpen
593 Anstiege
Alpen
2703 Anstiege
Italien
1430 Anstiege
Europa
17042 Anstiege
Bergpunkte
508
2
Platz
71
68% einfacher als
Bocca di Forca von Possagno
Platz
337
Platz
1278
Platz
520
Platz
2188
Durchschnittlicher Anstieg
6.4%
Platz
63
66% weniger steil als
Gena Alta von Lago del Mis
Platz
344
76% weniger steil als
Muro di Cassone
Platz
1446
76% weniger steil als
Muro di Cassone
Platz
582
76% weniger steil als
Muro di Cassone
Platz
4772
77% weniger steil als
Calçada das Carquejeiras
Länge
10.6km
Platz
55
64% kürzer als
Monte Grappa von Caupo
Platz
274
Platz
975
Platz
552
Platz
2456
Höhenmeter
680m
Platz
57
59% weniger Anstieg als
Monte Grappa von Pederobba
Platz
291
68% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
1051
68% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
493
68% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
1953
75% weniger Anstieg als
Pico Veleta

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
1 Serpentine

Zustand des Straßenbelages

100% 0% 0%
Basierend auf 1 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

100% 0% 0%
Basierend auf 1 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 01:31:15
11 km/Std. 00:58:04
15 km/Std. 00:42:35
19 km/Std. 00:33:37

Beliebt

Unterkünfte

Bei Verwendung der oben aufgeführten Karte wird ein Cookie von booking.com platziert. Wenn du eine Buchung vornimmst, erhalten wir eine Provision.
Meine Erfahrung hinzufügen

Bewertungen (2)

patrickbaert
4 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Der Start im touristischen Moena ist schwierig, denn nach der Brücke über den Avisi-Fluss geht es mit einigen Kehren aus dem Fassa-Tal hinaus. Eine breite, belebte Straße mit sanften Kurven durch den Wald folgt dem Lauf des Gebirgsflusses San Pellegrino, den wir einmal überqueren. Die Steigung ist unregelmäßig, ohne Extreme, und es gibt einen Kilometer, an dem sie etwas steiler ist. Die letzten Kilometer bis zum Gipfel sind verräterisch uneben, vor allem, wenn uns der Wind um die Nase weht. Der Gipfel ist eine weite Hochebene, die von weiß-grauen Felsmassiven umgeben ist, auf denen hier und da ein paar Kiefern stehen (Baumgrenze).
Es gibt eine kleine Kirche mit einigen Skihotels, den obligatorischen Souvenirladen und das einzige Sommerpublikum sind die Bergwanderer, die die Costalunga-Seilbahn benutzen.

Es gibt spektakulärere und schönere Anstiege, aber ich fand es nicht langweilig. (Entschuldigung Conrad).

Pittige start in toeristische Moena want na het draaien over de brug van de Avisiorivier klim je met een paar haarspeldbochten het Fassadal uit. Brede drukke weg met flauwe bochten door het woud volgt de loop van de San Pellegrino bergrivier die we één keer dwars oversteken. Stijging is onregelmatig zonder extremen en er is één kilometer waar het iets steiler is. Laatste kilometers tot de top zijn nog verraderlijk vals plat zeker met de wind op de neus. Top is breed plateau omgeven door witgrijze rotsmassieven met hier en daar enkele dennenboompjes (boomgrens).
Er staat een klein kerkje met enkele skihotels,de verplichte souvenirshop en de enige zomerse drukte kwam van de bergwandelaars die gebruik maken van de Costalunga kabelbaan.

Er zijn spectaculairdere en mooiere beklimmingen maar saai vond ik hem niet. (sorry Conrad).

Conrad
6 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Von Moena aus kann man in viele Richtungen gehen, aber ich rate davon ab, den Sen Pellegrino hinaufzufahren! Der Aufstieg ist langweilig, und oben angekommen, ist die Aussicht nicht wirklich beeindruckend.
Für mich war es die Verbindung zwischen dem Costalunga und dem Valles, aber das einzige, was sie beim Bau dieser Seite vergessen haben, ist ein Lineal! Die Straße verläuft stumpf geradeaus und ist nur nicht ganz gerade.

Die andere Seite ist viel abwechslungsreicher und bietet bessere Aussichten. Aber ja, auch von dieser Seite kann man weiter....

Vanuit Moena kun je vele kanten op, mijn advies ga niet de Sen Pellegrino op! De klim is saai en boven is er ook niet echt een wauw factor in het uitzicht.
Voor mij was het de verbinding tussen de Costalunga en de Valles maar het enig wat ze vergeten hebben tijdens de aanleg van deze zijde is een liniaal!! De weg loopt saai rechtdoor en is net niet helemaal recht.

De andere zijde is veel afwisselender en heeft beter uitzicht. Maar ja ook van deze kant kun je verder....

Passo San Pellegrino von Moena
Passo San Pellegrino von Moena

Meine Erfahrung hinzufügen

Wenn du reagieren möchtest, bitten wir dich erst einen Account zu erstellen. Es dauert nur 1 Minute und ist völlig kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?