Côté du Baron von Privas

1115
Höhenprofil Côté du Baron von Privas
Höhenprofil Côté du Baron von Privas
Höhenprofil Côté du Baron von Privas
516
Bergpunkte
6.3%
Durchschnittliche Steigung
14.5%
Die steilsten 100 Meter
9.2km
Länge
577m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

1115

Feedback zu diesem Anstieg?
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Côté du Baron von Privas ist ein Anstieg in der Region Ardèche. Die Strecke ist 9.2 Kilometer lang und überbrückt 577 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 6.3%. Der Anstieg erzielt so 516 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 823 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 5 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 0 Fotos hochgeladen.

Straßennamen: D2, Route de Comérac & chemin de la Côté du Baron

4.0 von NKoenen
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch.
Entkräftender Aufstieg. Der erste Teil ist wirklich hart, aber der Asphalt ist gut zum Klettern. Abfahrten würde ich lieber über die D7 machen. Der letzte Teil ist immer noch bergauf, aber fühlt sich nach der Anstrengung wie flach an. Empfohlen, um in Ihrer Route enthalten.... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (0)

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Fügen Sie Fotos von Ihren bezwungenen Klettertouren hinzu.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

Côté du Baron von Privas
Dieser Anstieg
Ardèche
156 Anstiege
Auvergne-Rhône-Alpes
2646 Anstiege
Zentralmassiv
2077 Anstiege
Frankreich
12823 Anstiege
Europa
44760 Anstiege
Bergpunkte
516
Platz
10
Platz
393
68% einfacher als
Col du Galibier
Platz
42
Platz
756
68% einfacher als
Col du Galibier
Platz
3963
Durchschnittlicher Anstieg
6.3%
Platz
24
41% weniger steil als
Côte de Toulaud
Platz
1062
Platz
585
64% weniger steil als
Rue de la Côte Brune von Ampuis
Platz
4111
Platz
14000
79% weniger steil als
Calçada do Rêgo Lameiro
Länge
9.2km
Platz
61
Platz
627
81% kürzer als
Col de l'Iséran
Platz
335
74% kürzer als
Mont Aigoual von Le Vigan
Platz
1437
81% kürzer als
Col de l'Iséran
Platz
5838
Höhenmeter
577m
Platz
35
Platz
513
72% weniger Anstieg als
Col du Galibier
Platz
137
Platz
1018
72% weniger Anstieg als
Col du Galibier
Platz
4812
79% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
3 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

33% 56% 11%
Basierend auf 9 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

89% 11% 0%
Basierend auf 9 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 01:18:49
11 km/Std. 00:50:09
15 km/Std. 00:36:47
19 km/Std. 00:29:02

Beliebt

Bewertungen (5)

NKoenen
9 M 4.0
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Entkräftender Aufstieg.
Der erste Teil ist wirklich hart, aber der Asphalt ist gut zum Klettern. Abfahrten würde ich lieber über die D7 machen.
Der letzte Teil ist immer noch bergauf, aber fühlt sich nach der Anstrengung wie flach an.
Empfohlen, um in Ihrer Route enthalten.

Slopende klim.
Eerste deel is echt pittig het asfalt is wel prima om te klimmen. Dalen zou ik bij voorkeur via de D7 doen.
Het laatste deel loopt nog steeds omhoog maar voelt als vlak na de geleverde inspanning.
Aanrader om in je route op te nemen.

Random
Jelle
4 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Das ist ein echter Wadenbeißer, die Kletterzeit zeigt 13% an, aber die Bohrung zeigt 15% an, und aus Erfahrung sage ich, dass ich letzteres annehme. Es ist ein schöner Aufstieg, aber man muss ausdauernd sein. Der letzte Teil auf dem Plateau ist übrigens etwas langweilig, aber dann kann man sich von den hohen Prozenten am Anfang des Anstiegs ein wenig erholen. Ich empfehle den Abstieg über den Col du Benas, wenn man zurück nach Privas muss, er ist viel besser asphaltiert und die Straßen sind breiter, dort kann man schöner und sicherer absteigen.

Dit is een echte kuitenbijter, klimtijd geeft 13% aan maar de boreden 15% en uit ervaring zeg ik ga maar uit van het laatste. Het is een leuke beklimming im te doen maar je moet wel doorzetten. Het laatste stuk op de hoogvlakt is overigens wel een beetje saai maar dan kan je een beetje bijkomen van de hoge % eerder op de klim. Ik raad wel aan om te dalen via de Col du Benas als je weer richting Privas moet, is veel beter asfalt en bredere wegen, daar kan je mooier en veiliger dalen.

Random
Richard Vrieling
5 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Der Anstieg gibt Ihnen das Gefühl, sich auf einer langen Version der steilen Seite des Gulperbergs zu befinden. Mit Abschnitten von bis zu 16 % ist dies ein echter Wadenbeißer und Energiefresser auf den ersten 5 Kilometern. Man spürt ihn im ganzen Körper.

De beklimming geeft je het gevoel op een lange versie van de steile kant van de Gulperberg te zitten. Met stukken tot 16% is dit de eerste 5 kilometer een echte kuitenbijter en energievreter. Deze voel je in je hele lijf.

Random
Michiel
7 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Es gibt einige sehr schwierige Abschnitte in diesem Anstieg und mit 35 Grad war es hart. Als ich dort gefahren bin, gab es viel Verkehr, vor allem Franzosen, die sehr schnell auf und ab fuhren. Ich fand auch, dass der Straßenbelag nicht sehr gut war, vor allem in der Abfahrt hat es mich und meine Kette gestört.

Er zitten een aantal hele lastige stukken in deze beklimming en met 35 graden was het pittig. Toen ik er reed was er wel veel verkeer, vooral Fransen die erg hard omhoog en naar beneden gingen. Ook het wegdek vond ik niet best, vooral in de afdaling had ik en mijn ketting er last van.

Random
Cees
8 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Die Prozentsätze sind nicht ganz richtig, ein bisschen steiler, aber trotzdem eine schöne kleine Steigung.

Lastig klimmetje de aan gegeven stijgingspercentages kloppen niet helemaal ietsje steiler, desalniettemin een lekker sloppertje.