Höhenprofil Col Saint Jean
Höhenprofil Col Saint Jean
Höhenprofil Col Saint Jean
202
Bergpunkte
3.6%
Durchschnittliche Steigung
7.2%
Die steilsten 100 Meter
11.8km
Länge
435m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

514

Melde dich an, um dein Feedback zu diesem Höhenprofil zu teilen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Feedback zu diesem Anstieg?

Dein Feedback benötigt noch ein paar Zeilen Text.

Col Saint Jean ist ein Anstieg in der Region Serre Ponçon. Die Strecke ist 11.8 Kilometer lang und überbrückt 435 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 3.6%. Der Anstieg erzielt so 202 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 1336 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 3 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 0 Fotos hochgeladen.

Straßenname: D900

von Anthony
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch.
Im Jahr 2018 bin ich diese Straße hinaufgeradelt, weil sie zu den "7 Cols des Ubaye-Tals" gehört. Der Aufstieg ist langweilig, der Gipfel uninteressant. Das einzig Schöne ist die Aussicht auf den Lac de Serre Poncon und den Col de Pontis. Ein Aufstieg, der sich lohnt!... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (0)

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

Col Saint Jean
Dieser Anstieg
Serre Ponçon
123 Anstiege
Provence & Côte d'Azur
411 Anstiege
Französische Alpen
1052 Anstiege
Alpen
2706 Anstiege
Frankreich
4567 Anstiege
Europa
17089 Anstiege
Bergpunkte
202
3
Platz
85
84% einfacher als
Col de la Bonette
Platz
213
85% einfacher als
Mont Ventoux
Platz
722
87% einfacher als
Col du Galibier
Platz
2166
Platz
1898
87% einfacher als
Col du Galibier
Platz
5626
Durchschnittlicher Anstieg
3.6%
Platz
108
65% weniger steil als
Mur de Pallon
Platz
345
72% weniger steil als
Mur de Monieux von Monieux
Platz
935
79% weniger steil als
Chemin des Riffroids
Platz
2474
86% weniger steil als
Muro di Cassone
Platz
3601
79% weniger steil als
Chemin des Riffroids
Platz
12872
87% weniger steil als
Calçada das Carquejeiras
Länge
11.8km
Platz
29
Platz
81
Platz
281
75% kürzer als
Col de l'Iseran
Platz
809
Platz
686
75% kürzer als
Col de l'Iseran
Platz
2028
Höhenmeter
435m
Platz
55
73% weniger Anstieg als
Col de la Bonette
Platz
151
Platz
546
79% weniger Anstieg als
Col du Galibier
Platz
1713
80% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
1260
79% weniger Anstieg als
Col du Galibier
Platz
3830
84% weniger Anstieg als
Pico Veleta

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
0 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

100% 0% 0%
Basierend auf 3 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

0% 67% 33%
Basierend auf 3 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 01:41:02
11 km/Std. 01:04:17
15 km/Std. 00:47:09
19 km/Std. 00:37:13

Beliebt

Col d'Izoard

Col d'Izoard

berühmt schön
Col de la Bonette

Col de la Bonette

berühmt schön
Col Agnel

Col Agnel

berühmt schön
Col de Vars

Col de Vars

schön
 

Unterkünfte

Bei Verwendung der oben aufgeführten Karte wird ein Cookie von booking.com platziert. Wenn du eine Buchung vornimmst, erhalten wir eine Provision.
Meine Erfahrung hinzufügen

Bewertungen (3)

patrickbaert
3 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Wir radelten auf einer der zahlreichen Zufahrtsstraßen zum Col de St. Jean, der sich entlang des Stausees von
Serre-Ponçon.
Nach einer sanften 20 km langen Abfahrt von Barcelonnette beginnt in Le Lauzet-Ubaye auf der Hauptstraße D900 rund um den Stausee der große Anstieg. Die Straße schlängelt sich an den Klippen entlang, und man sollte am Panoramaparkplatz (rechte Seite) anhalten, von dem aus man einen Blick auf den See und vor allem auf den spektakulären Pontis-Steig auf der anderen Seite hat.
Nach dem Abbiegen von der Hauptstraße, so dass man den See im Rücken hat, geht es auf einer breiten, stark befahrenen Straße mit sanften Kurven und ohne extreme Steigungen bis zur düsteren Passhöhe hinauf, die nicht allzu schwierig ist. Zum Glück gibt es ein Schild, denn Sie fahren daran vorbei, ohne es zu wissen.

Enttäuschend langweiliger Aufstieg.
Zu Recht aus dem Brevet des 7 cols" des Ubaye-Tals gestrichen und durch den Aufstieg nach Sainte Anne la Condamine ersetzt (siehe CF)

Eén van de verschillende toegangsroutes tot de Col de St.Jean, gelegen langs het stuwmeer van
Serre-Ponçon,op gefietst.
Na een gemoedelijke afdaling van 20 km.vanuit Barcelonnette start de brede klim in Le Lauzet-Ubaye op de D900 hoofdweg rond het stuwmeer. Men fietst kronkelend langs de rotswanden en je moet zeker stoppen aan de panorama parking (rechter zijde) met uitkijk op het meer en vooral frontaal zicht op de spectaculaire Pontis klim aan de overzijde.
Na het afdraaien van de hoofdweg, zodat het meer achter je komt te liggen, volgt een niet al te moeilijke klim langs een brede drukke weg met flauwe bochten en zonder extreme percentages tot de sombere pashoogte. Er staat gelukkig een bord want je fietst er voorbij zonder het te weten.

Tegenvallende saaie klim.
Terecht afgevoerd van het "Brevet des 7 cols" van de l'Ubaye vallei en vervangen door de klim naar Sainte Anne la Condamine (zie CF)

Anthony
5 M
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Im Jahr 2018 bin ich diese Straße hinaufgeradelt, weil sie zu den "7 Cols des Ubaye-Tals" gehört. Der Aufstieg ist langweilig, der Gipfel uninteressant. Das einzig Schöne ist die Aussicht auf den Lac de Serre Poncon und den Col de Pontis. Ein Aufstieg, der sich lohnt!

In 2018 deze weg naar boven gefietst omdat deze nu eenmaal bij "de 7 cols van de Ubaye vallei" behoort. De klim is saai, de top weinig inspirerend. Het enige mooie onderweg is het uitzicht op Lac de Serre Poncon en Col de Pontis. Een beklimming die wél de moeite waard is!

Random
Mila Visser
4 J
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Heute habe ich meinen ersten Pass bestiegen.
Der Anfang war ein bisschen schwierig, aber danach war es nicht mehr so schlimm.
Trotzdem schöne Aussicht auf den See
Grüße Mila

Vandaag mijn eerste col beklommen.
Het begin was even afzien maar daarna viel het mee.
Wel mooie uitzichten op het meer
Groetjes Mila

Meine Erfahrung hinzufügen

Wenn du reagieren möchtest, bitten wir dich erst einen Account zu erstellen. Es dauert nur 1 Minute und ist völlig kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?