Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous

Höhenprofil Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
Höhenprofil Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
Höhenprofil Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
1027
Bergpunkte
7.6%
Durchschnittliche Steigung
19.4%
Die steilsten 100 Meter
15.5km
Länge
1173m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

4416

Melde dich an, um dein Feedback zu diesem Höhenprofil zu teilen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Feedback zu diesem Höhenprofil?

Dein Feedback benötigt noch ein paar Zeilen Text.

Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous ist ein Anstieg in der Region Annecy. Die Strecke ist 15.5 Kilometer lang und überbrückt 1173 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 7.6%. Der Anstieg erzielt so 1027 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 1586 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 4 Bewertungen zu diesem Anstieg geteilt und 26 Fotos hochgeladen.

Der Straßenbelag war an einigen Stellen schlecht, die Strecke kann aber auf einem Rennrad zurückgelegt werden.

1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (26)

Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
Dieser Anstieg
Annecy
63 Anstiege
Französische Alpen
1020 Anstiege
Alpen
2644 Anstiege
Frankreich
4279 Anstiege
Europa
15402 Anstiege
Bergpunkte
1027
1
Platz
4
Platz
42
36% einfacher als
Col du Galibier
Platz
323
Platz
66
36% einfacher als
Col du Galibier
Platz
434
Durchschnittlicher Anstieg
7.6%
Platz
16
55% weniger steil als
Chemin des Riffroids
Platz
191
55% weniger steil als
Chemin des Riffroids
Platz
941
64% weniger steil als
Muro di Lundo von Lundo
Platz
485
55% weniger steil als
Chemin des Riffroids
Platz
2476
72% weniger steil als
Calçada das Carquejeiras
Länge
15.5km
Platz
11
Platz
135
67% kürzer als
Col de l'Iseran
Platz
436
Platz
337
67% kürzer als
Col de l'Iseran
Platz
1069
Höhenmeter
1173m
Platz
6
22% weniger Anstieg als
Signal de Bisanne von Ugine / L'Arcy
Platz
68
43% weniger Anstieg als
Col du Galibier
Platz
288
45% weniger Anstieg als
Colle del Nivolet
Platz
108
43% weniger Anstieg als
Col du Galibier
Platz
470
57% weniger Anstieg als
Pico Veleta

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
35 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

0% 100% 0%
Basierend auf 3 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

67% 33% 0%
Basierend auf 3 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 02:12:49
11 km/Std. 01:24:31
15 km/Std. 01:01:59
19 km/Std. 00:48:56

Beliebt

Unterkünfte

Bei Verwendung der oben aufgeführten Karte wird ein Cookie von booking.com platziert. Wenn du eine Buchung vornimmst, erhalten wir eine Provision.
Meine Erfahrung hinzufügen

Bewertungen (4)


Niederländisch

Simon-45
2 M

Hier geen bordjes met afstanden en stijgingspercentages, de klim begint rustig maar eens je buiten de bebouwing bent wordt het steiler. Vanaf hier rijd je van de ene naar de andere haarspeldbocht door het bos maar dichter bij de top zijn er weides en wordt het meer open met mooie uitzichten op de vallei en hoger gelegen bergen. De smalle weg is slecht met veel putten en scheuren maar voor mij bederft dit de pret niet op deze prachtige beklimming zonder verkeer. Ik raad wel deze kant af om af te dalen, want hiervoor is de staat van het wegdek wel gevaarlijk en zijn er veel blinde bochten. De col volledig ronden geeft een prachtige afdaling op de andere zijde.

Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
JeremyPfundt
2 M

Heb deze beklimming gedaan in 2021. Helaas veel laag hangende bewolking. Het wegdek is slecht en er wordt onderweg niet aangegeven hoeveel km je nog moet. Ik ben geen enkele andere fietser tegen gekomen, dus hou je van rust is deze prima... ik vond hem door de omstandigheden tegenvallen. Via de andere kant naar beneden gegaan. Mooie uitzicht vanaf die kant

mikegeurtsen
9 M

Een klim met ontzettend weinig verkeer!!
Eerste stuk gaat door de bossen heen. Er zijn weinig stukken waar je even op adem kunt komen.
Bovenop staat 1 berghut waar je wat kunt drinken/eten.
Asfalt is slecht (2019)
Hoe hoger je komt, hoe mooier de uitzichten worden


Französisch

sergenavetat
3 M 01:42:00 (9.1km/Std.)

Fait le samedi 17 juillet 2021après plusieurs jours de pluie intense ( une photo montre l’eau qui ruisselle sur la route )
Habitant pas très loin du pied, j’ai escaladé ce col à plusieurs reprises, au départ d’Ugine 3 ou 4 versions différentes en permettent l’accès, ensuite à partir de Mont-Dessous il ne reste qu’une route.
J’ai emprunté exactement la même route que celle décrite sur ClimbFinder et j’ai été surpris par la difficulté de la rue Louis Zenone ( qui permet de rejoindre Pierre-Martine ) 550M à 10,7 % de moyenne
Ensuite jusqu’à Mont-Dessous c’est une succession de plats, légères descentes et petites bosses, après la pente devient plus régulière est assez forte.
Une grande partie s’effectue dans les bois malgré quelques trouées dans les arbres qui donnent de belles vues sur les massifs voisins et la vallée.
Les 2 derniers kilomètres avant le sommet sont dégagés, au milieu des alpages, dans une pente forte et paraissent interminables.
L’auberge du col permet une halte salutaire.
En résumé : une ascension relativement longue ( 15km ) et difficile avec peu de répit après Mont-Dessous, à l’ombre en grande partie.
Sur les 3/4 le bitume est correct mais à l’approche du sommet très dégradé.
Circulation Faible le matin, mais bien présente en été à certaines heures de la journée.
Je n’ai pas aperçu de fontaine d’eau potable lors de l’ascension mais il y a plusieurs pompes au plan d’eau à Ugine au bord de la piste cyclable.
Bonne route et prudence

Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous
Col de l'Arpettaz von Ugine über Mont Dessous

Meine Erfahrung hinzufügen

Wenn du reagieren möchtest, bitten wir dich erst einen Account zu erstellen. Es dauert nur 1 Minute und ist völlig kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?