O Cebreiro von Ruitelán

Höhenprofil O Cebreiro von Ruitelán
Höhenprofil O Cebreiro von Ruitelán
Höhenprofil O Cebreiro von Ruitelán
425
Bergpunkte
4.8%
Durchschnittliche Steigung
14.3%
Die steilsten 100 Meter
13.9km
Länge
662m
höhenmeter

Diesen Anstieg teilen

5548

Feedback zu diesem Anstieg?
Anstiege in der Umgebung anzeigen

O Cebreiro von Ruitelán ist ein Anstieg in der Region Kastilien und León. Die Strecke ist 13.9 Kilometer lang und überbrückt 662 Höhenmeter mit einem durchschnittlichen Gefälle von 4.8%. Der Anstieg erzielt so 425 Bergpunkte. Der höchste Punkt liegt auf 1300 Metern. Mitglieder der Climbfinder-Community haben 1 Bewertung zu diesem Anstieg geteilt und 1 Foto hochgeladen.

Straßennamen: N-VI & LU-633

Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch.
Dieser Aufstieg liegt auf dem Weg nach Compostela. Eingepackt und ausgepackt, das kann also zählen. Meiner Meinung nach variieren die Prozentsätze lokal sehr stark, was es schwierig macht, ein konstantes Tempo zu halten. Wenn man unter der Autobahn durchfährt (sehr beeindruckend), kommt man zu ei... weiterlesen
1%
2%
4%
6%
8%
10%
12%
15%
20%
Klicken Sie auf den Aufstieg, um den Streckenverlauf zu sehen
Anstiege in der Umgebung anzeigen

Fotos (1)

O Cebreiro von Ruitelán

Wenn du Fotos hochladen möchtest, erstelle bitte erst einen Account. Es dauert nur 1 Minute und ist kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?

Statistiken

O Cebreiro von Ruitelán
Dieser Anstieg
Kastilien und León
188 Anstiege
Kantabrische Kordillere
155 Anstiege
Spanien
2000 Anstiege
Europa
24131 Anstiege
Bergpunkte
425
2
Platz
45
Platz
71
Platz
513
Platz
3508
Durchschnittlicher Anstieg
4.8%
Platz
99
64% weniger steil als
La Camperona von Sabero
Platz
114
64% weniger steil als
La Camperona von Sabero
Platz
1229
82% weniger steil als
Camino El Monte von Farrobillo
Platz
12908
84% weniger steil als
Calçada do Rêgo Lameiro
Länge
13.9km
Platz
45
Platz
36
Platz
354
Platz
1830
Höhenmeter
662m
Platz
43
57% weniger Anstieg als
Llanos de las Ovejas von Ponferrada
Platz
56
55% weniger Anstieg als
Cuitu Negru von Campomanes
Platz
383
76% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada
Platz
2577
76% weniger Anstieg als
Pico Veleta / Alto de la Sierra Nevada

Label

Berühmter Anstieg
Schöne Landschaft
Versteckte Perle
2 Serpentinen

Zustand des Straßenbelages

100% 0% 0%
Basierend auf 1 Stimmen
Teile deine Erfahrung mit der Community. Wie bewertest du den Zustand der Straße?

Verkehr

0% 100% 0%
Basierend auf 1 Stimmen
Deine Erfahrung zählt! War die Strecke stark befahren?

Zeiten

7 km/Std. 01:58:49
11 km/Std. 01:15:36
15 km/Std. 00:55:26
19 km/Std. 00:43:46

Beliebt

Meine Erfahrung hinzufügen

Bewertungen (1)

dwelleke
1 J 00:56:00 (14.9km/Std.)
Dies ist eine automatische Übersetzung, die Originalsprache ist: Niederländisch. Original anzeigen

Dieser Aufstieg liegt auf dem Weg nach Compostela. Eingepackt und ausgepackt, das kann also zählen. Meiner Meinung nach variieren die Prozentsätze lokal sehr stark, was es schwierig macht, ein konstantes Tempo zu halten. Wenn man unter der Autobahn durchfährt (sehr beeindruckend), kommt man zu einem steileren Abschnitt. Danach wird die Steigung sanfter und man kommt in ein Dorf (Pedrafita), das für Lastwagen auf der Durchreise ein klarer Halt ist. Es lohnt sich definitiv nicht, dort anzuhalten. Im Grunde genommen haben Sie bereits einen Pass erreicht, aber Sie können immer noch zum Alto O Cebreiro aufsteigen, indem Sie in Pedrafita links in Richtung Triacastela und Sarria abbiegen. Hier gibt es wieder ein würzigeres Stück, bis man oben ankommt, also muss man in den sauren Apfel beißen. Von der Natur her ist dieser Anstieg nicht wirklich spektakulär, man fährt fast die ganze Zeit auf einer Landstraße (bis Pedrafita). Wenn Sie jedoch nach Cebreiro weiterfahren (es geht eine Weile auf und ab bis zum Alto o Poio), kommen Sie in eine abgelegenere Gegend und es macht mehr Spaß zu fahren. Dieser Aufstieg ist also 'obligatorisch'für die Compostela-Besucher, aber wenn Sie nach einem schönen Aufstieg in der Region suchen, würde ich nach anderen Orten suchen.

Deze beklimming ligt op het parcours richting Compostela. Gepakt en gezakt kan dit dus wel tellen. Naar mijn gevoel schommelen de percentages lokaal heel sterk waardoor het moeilijk is een constant tempo aan te houden. Wanneer je even de snelweg onderdoor rijdt (vrij impressionant) kom je vervolgens op een wat steiler stuk. Nadien klimt het weer wat gemoedelijker en kom je in een dorp (Pedrafita) dat een duidelijke stopplaats is voor vrachtwagens op hun doortocht. Zeker niet de moeite om te stoppen dus. In principe heb je hier ook reeds een 'col' bereikt, maar je kan nog verder klimmen tot de Alto O Cebreiro door in Pedrafita links af te slaan richting Triacastela en Sarria. Hier is er even weer een pittiger stuk tot je boven komt dus even op de tanden bijten. Qua natuur is deze klim niet echt spectaculair, je rijdt vrijwel de hele tijd in lijn met een snelweg (tot Pedrafita). Als je echter na Cebreiro door rijdt (het gaat nog een tijdje op en af tot de Alto o Poio), kom je in afgelegener gebied en is het leuker rijden. Deze klim is dus 'verplichte kost' voor de compostela gangers, maar indien je op zoek bent naar een leuke beklimming in de streek, zou ik andere oorden opzoeken.

O Cebreiro von Ruitelán

Meine Erfahrung hinzufügen

Wenn du reagieren möchtest, bitten wir dich erst einen Account zu erstellen. Es dauert nur 1 Minute und ist völlig kostenlos.

  • Erhalte eine Belohnung fürs Teilen von Bewertungen und Fotos.
  • Bewerte all deine bezwungenen Anstiege
  • Füge deine Lieblingsanstiege hinzu
Registrieren

Hast du bereits einen Account?